GAK
vs.
FC Blau-Weiß Linz

eroded-top-white

2. Liga | 22 Runde

01. April 2022, 20:25 Uhr

Merkur Arena

VS.
1 : 0

Matchsponsor:

eroded-bottom-white

Rotjacken vor der Brust

Teilen:

Nach erfolgter Länderspielpause wird die Meisterschaft der „LigaZwa“ mit der 22. Runde an diesem Wochenende fortgesetzt. Gegner unserer Mannschaft in der Grazer Merkur Arena ist der GAK. Der Traditionsverein liegt in der aktuellen Tabelle mit 31 Punkten an der siebten Stelle und konnte bislang in der Rückrunde keinesfalls überzeugen. Es wird also Zeit für unseren ersten vollen Erfolg auswärts gegen den GAK.

Die Ausgangsposition:

Elf Mal standen sich beide Mannschaften bislang gegenüber und die Statistik zeigt neben fünf Siegen für den GAK auch vier Erfolge für unsere Mannschaft und zwei Unentschieden.

In der vergangenen Runde mussten die Rotjacken in Steyr gegen die Elf von Daniel Madlehner antreten und die Partie konnte dramatischer kaum sein. Vorwärts Steyr rang am Ende durch den Siegtreffer von Oliver Filip die Grazer mit 3:2 nieder.

Im Herbstdurchgang konnten die Blau-Weißen den Siegeszug der Grazer, sie waren vorher drei Partien ungeschlagen, stoppen. Die Königsblauen diktierten über weite Strecken die Partie und konnten damals die drei Punkte durch ein Goldtor von Julian Gölles in Linz behalten.

Trainer Gerald Scheiblehner vor dem Spiel: „Personell hat sich die Lage einigermaßen entspannt und bis auf die verletzten Koch und Malicsek können wir aus dem Vollen schöpfen. Wir wollen die gute Phase vor der Länderspielpause mitnehmen und auch gegen den GAK überzeugen. Einfach wird es aber sicher nicht – wir freuen uns auf einen Traditionsverein mit vielen Zuschauern.“

Der Gegner:

Seit 3. Dezember 2021 ist Gernot Messner der Chef auf der Trainerbank der Grazer. Der 41 jährige Villacher ist der Nachfolger von Gernot Plassnegger und mit der UEFA-Pro-Lizenz ausgestattet. Er betreute vor diesem Engagement die U18 der Akademie des GAK. Gernot Messner war als aktiver Fußballer bei Rapid, Austria Salzburg, FC Kärnten und Wolfsberg tätig.

In der Winterübertrittszeit wurden Felix Köchl (FC Wacker), Paul Koller (Admira Wacker), Gabriel Suprun (Sturm Graz II) und Reality Asemota vom SC Kalsdorf neu verpflichtet. Getrennt hat man sich von Josef Weberbauer (SV Ried), Lukas Alterdinger (Grödig) und Filip Smoljan (SC Kalsdorf).

 

LIVETICKER powered by LIWEST
Hallo und herzlich Willkommen zum heutigen Live-Ticker! Der FC Blau-Weiß Linz gastiert beim GAK.
Elf Mal standen sich beide Mannschaften bislang gegenüber und die Statistik zeigt neben fünf Siegen für den GAK auch vier Erfolge für unsere Mannschaft und zwei Unentschieden.
In der vergangenen Runde mussten die Rotjacken in Steyr gegen die Elf von Daniel Madlehner antreten und die Partie konnte dramatischer kaum sein. Vorwärts Steyr rang am Ende durch den Siegtreffer von Oliver Filip die Grazer mit 3:2 nieder.
Im Herbstdurchgang konnten die Blau-Weißen den Siegeszug der Grazer, sie waren vorher drei Partien ungeschlagen, stoppen. Die Königsblauen diktierten über weite Strecken die Partie und konnten damals die drei Punkte durch ein Goldtor von Julian Gölles in Linz behalten.
Trainer Gerald Scheiblehner vor dem Spiel: „Personell hat sich die Lage einigermaßen entspannt und bis auf die verletzten Koch und Malicsek können wir aus dem Vollen schöpfen. Wir wollen die gute Phase vor der Länderspielpause mitnehmen und auch gegen den GAK überzeugen. Einfach wird es aber sicher nicht – wir freuen uns auf einen Traditionsverein mit vielen Zuschauern.“
In wenigen Augenblicken gehts los! Beide Teams bereits auf dem Feld.
ANKICK! Die Partie wurde soeben freigegeben.
3
Hohe Intensität in der Anfangsphase und die Linzer erarbeiten sich da gleich Vorteile.
9
10 Minuten sind gespielt und die Partie ist im Moment total ausgeglichen.
12
Nach einer sehr dominanten Anfangsphase von uns konnte sich der GAK stabilisieren. Wir orientieren uns aber weiter nach vorne.
15
Viertelstunde gespielt und wir kommen zum ersten Eckball - bringt aber nichts ein.
18
Bravo! Brändi mit einem Abschluss aus der zweiten Reihe - über das Tor.
19
TOP-Chance für unsere Mannschaft! Brandner nimmt Pirkl mit und der kommt aus gut 16 Metern zum Abschluss - knapp über das Tor.
20
Viel Tempo nach wie vor im Spiel. Beide Mannschaften agieren mit offenem Visier.
22
Aufpassen! David Peham darfst du so nicht alleine lassen. Nach einer Hereingabe von rechts kommt er per Kopf an den Ball und zwingt Schmid zu einer Heldentat.
23
Auch die Ecke brandgefährlich! Pedro per Kopf über das Tor.
24
Ein ständiges hin und her in diesem Spiel - kaum erarbeitet sich eine Mannschaft einen Vorteil geht es auch schon wieder in die andere Richtung.
26
Pirkl hat jetzt die Seite kurz gewechselt und kommt über rechts zu einer Flanke - der GAK kann klären.
28
Gut gemacht! Seidl arbeitet sich da durch und kommt aus gut 20 Metern zum Abschluss - über das Tor.
30
In acht Spielen hat uns David Peham vier Tore gemacht - auch heute müssen wir richtig gut auf ihn aufpassen.
31
Halbe Stunde gespielt und es ist alles drinnen in dieser Partie. Einzig der Treffer fehlt uns noch.
33
Top-Chance für die Linzer! Alex Kostic zwingt Keeper Meierhofer durch diesen Freistoß zu einer Glanzparade.
34
Und wieder ist auch die anschließende Ecke gefährlich! Seidl volley über das Tor.
35
Neumayr kurzfristig erkrankt und deshalb heute Mensah in der Spitze.
36
Kostic und Pirkl machen das über links gut - Schuss bleibt bei Perchtold hängen und es gibt Eckball.
37
TOP-Chance für die Linzer! Pirkl auf Maranda, der legt ab und dann zündet Seidl - QUERLATTE!
38
Mittlerweile hätten wir uns den ersten Treffer aber sowas von verdient. Wir spielen richtig stark.
39
Schade! Windhager mit einer tollen Flanke für Seidl, der verdribbelt sich aber.
40
Gelbe Karte gegen Köchl.
41
Volles Powerplayr jetzt unserer Mannschaft. Mehr Druck geht fast nicht mehr.
44
Gelbe Karte gegen Brandner (seine 7.).
45
PAUSE! Es geht torlos in die Kabinen.
46
Weiter gehts mit den zweiten 45 Minuten.
47
Und wir kurbeln schon wieder weiter und haben die Chance! Pirkl mit dem Auge für Seidl - der komtm aus dem Hinterhalt und zündet - in die Arme von Meierhofer.
49
Wir haben überhaupt nichts an Dominanz eingebüßt und drücken den GAK weiter in die eigene Hälfte zurück. Ein ganz starker Auftritt - nur die Chancenauswertung ist zu kritisieren.
52
Weiter! Mensah wird im Strafraum freigespielt, verdribbelt sich dann aber.
55
10 Minuten gespielt im zweiten Durchgang und viel haben wir nicht falsch gemacht. Es fehlt uns weiter nur das Tor.
57
Wieder machen wir alles richtig, kombinieren uns super durch und dann ist der Abschluss von Pirkl wieder zu harmlos.
59
TOR für den GAK und so gnadenlos kann Fußball sein. Peham über rechts auf und davon, Ball ins Zentrum kommt ideal und dann steht Pedro goldrichtig und macht das 1:0.
60
Gelbe Karte gegen Huber.
62
Doppeltausch bei den Linzern! Plojer und Gölles kommen für Huber und Windhager.
63
Plojer mit einem Abschluss deutlich über das Tor.
65
Unsere Mannschaft hat sich schon wieder abgeschüttelt und geht wieder nach vorne.
67
Gelbe Karte gegen Sangere.
70
Der Ball geht einfach nichts ins Tor! Strauss per Kopf nach einem Freistoß aus kurzer Distanz - Meierhofer pariert.
72
Maranda klärt eine starke Flanke von Rusek und dann schalten wir wieder schnell um.
73
Wechsel beim GAK! Kalajdzic ersetzt Felipe.
75
Viertelstunde noch! AUF GEHTS JUNGS !!!!
76
Kurze Schrecksekunde, weil Strauss ohne Fremdeinwirkung zu Boden geht, sich das Knie hält. Geht aber weiter.
79
Hitzig, hart umkämpft - alles drinnen im Traditionsduell GAK gegen Blau-Weiß! Wir biegen in die Schlussgerade ein.
82
Keine nennenswerten Aktionen! Wir kommen aktuell nicht in den Strafraum.
83
Große Möglichkeit für den GAK, aber Peham lässt uns noch im Spiel. Schuss aus linker Position im Strafraum geht nur knapp am Tor vorbei.
83
Mayulu kommt für Mensah.
84
Sangere geht, Huber kommt.
87
Marandan nach einer gelungenen Kombination aus der zweiten Reihe weit über das Tor.
88
Fetahu kommt für Kostic.
89
Drei Minuten Nachspielzeit.
92
NEEEEEIN! Das gibts ja nicht! Wir bekommen noch eine Ecke und scheitern an der Stange.
93
AUS! ENDE! VORBEI! Wir verlieren hier komplett unglücklich mit 1:0.
Statistik
3 Torschüsse 4
3 Schüsse daneben 8
2 Eckbälle 6
17 Fouls 18
4 Abseits 2
Tabelle - 2. Liga
Tabelle - 2. Liga
Rang Mannschaft Spiele S U N Tore +/- Punkte
1 SV Horn 4 4 0 0 6:2 4 12
2 First Vienna FC 1894 4 2 2 0 5:2 3 8
3 SK STURM GRAZ II 4 2 1 1 9:5 4 7
4 FC Flyeralarm Admira 4 2 1 1 9:8 1 7
5 SKU Ertl Glas Amstetten 3 2 1 0 7:2 5 7
6 FAC Wien 4 2 1 1 6:2 4 7
7 SKN St. Pölten 4 2 1 1 10:7 3 7
8 Grazer AK 1902 4 1 2 1 5:5 0 5
9 FC Liefering 4 1 2 1 7:7 0 5
10 SK Vorwärts Steyr 4 1 1 2 8:9 -1 4
11 FC Blau Weiss Linz 4 1 1 2 6:7 -1 4
12 SV Licht-Loidl Lafnitz 3 1 0 2 2:7 -5 3
13 Young Violets Austria Wien 4 0 2 2 8:11 -3 2
14 SK Rapid II 3 0 2 1 4:8 -4 2
15 KSV 1919 3 0 1 2 2:6 -4 1
16 FC Mohren Dornbirn 1913 4 0 0 4 2:8 -6 0