LASK
vs.
FC Blau Weiß Linz

eroded-top-white

Bundesliga | 3. Runde

12. August 2023, 19:30 Uhr

Raiffeisen Arena

VS.
2 : 0

Matchsponsor:

eroded-bottom-white

Teilen:

Am Samstag ist es endlich wieder soweit. Unsere Mannschaft trifft am Samstag um 19:30 Uhr in der Raiffeisen Arena auf den LASK.

Nach 26 Jahren steigt wieder ein Linzer-Stadtderby in der Bundesliga. Nach dem 3:3 und gleichzeitig der fulminanten Aufholjagd gegen den TSV Hartberg geht unsere Mannschaft mit voller Zuversicht in die dritte Runde der ADMIRAL Bundesliga. Die letzten vier Aufeinandertreffen in der 2. Liga endeten für uns mit einem Sieg (2:0), einem Unentschieden (1:1) und zwei Niederlagen (4:0; 2:1).

„Für Linz und für die Fans ist es natürlich ein absolutes Highlight, so ein Derby nach so langer Zeit wieder in der Bundesliga zu haben. Auch für das Trainerteam und für unsere Spieler, es ist für alle ein Highlight“, so Gerald Scheiblehner.

„Wir werden fighten bis aufs letzte und werden alles daran setzen, dass wir etwas mitnehmen können und um jeden Zentimeter kämpfen!“, sagt Tobias Koch.

Der Gegner

Für den Lask lief der Saisonstart alles andere als perfekt. Die Schwarz-Weißen konnten aus den Spielen gegen den SK Rapid Wien (1:1) und Sturm Graz (0:2) bisher nur einen Punkt mit nachhause nehmen. Hinzukommt dass mit Keito Nakamura der Top Stürmer der letzten Saison zum französischen Erstligisten Stade Reims wechselt.

Ticketinfo

Für unsere Fans gibt es an der Gästekassa am Samstag noch Tickets zu kaufen. Die Gästekassa öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn.

LIVETICKER powered by LIWEST
Hallo und herzlich Willkommen zum heutigen Liveticker! Wolfgang & Ernst Hötzenegger begrüßen euch im Namen des FC Blau-Weiß Linz sehr herzlich und freuen uns schon genau so wie ihr auf das DERBY! In 90 Minuten gehts los. Schon jetzt tut sich in der Raiffeisen Arena so einiges.
Erstes Linzer Derby im Rahmen der ADMIRAL Bundesliga zwischen dem LASK und FC Blau Weiß Linz in der Raiffeisen Arena. Es ist angerichtet und die Linzer Athletiker belegten in der abgelaufenen Meistergruppe mit 35 Punkten den dritten Endrang.
In der Sommerpause wurde Didi Kühbauer durch den 39 jährigen Thomas Sageder ersetzt. Der in Zell an der Pram geborene Trainer ist im Besitz der UEFA –A- Lizenz und betreute von Dezember 2017 bis März 2019 den FC Blau Weiß Linz. Weitere Trainerstationen waren VWL Wolfsburg, Co- Trainer unter Oliver Glasner, und FC Liefering, Co- Trainer unter Fabio Ingolitsch.
In der Sommerübertrittszeit wurden unter anderen Moussa Kone (Nimes Olympique), George Bello (Arm. Bielefeld), Ivan Ljubic und Jörg Siebenhandl, beide Sturm Graz), Elias Havel (FC Liefering), Lenny Pintor (AS St. Etienne), Andres Andrade (Armenia Bielefeld), Ebrina Darboe (AS Rom) sowie Sanoussy Ba (RB Leipzig) neu in den Kader aufgenommen. Neue Herausforderungen durch einen Klubwechsel suchten Alexander Schlager (RB Salzburg), Marvin Potzmann (Austria Wien), Nicolas Polster und Luca Wimhofer in Horn und Nemanja Celic (Darmstadt 98). Jan Boller ist derzeit noch vereinslos und Thomas Gebauer beendete seine Karriere. Erst in den letzten Tagen wurde Nakamura nach Frankreich transferiert.
Mit Rene Renner und Thomas Goiginger sind zwei Kräfte beim LASK im Einsatz, welche 2017 das Blau-Weiße Dress trugen. Renner beginnt heute von Anfang an, Goiginger kommt von der Bank.
Im Rahmen der Regionalliga Mitte, der Ersten Liga und des ÖFB Cups kam es zu 11 Derbys. Vier Mal siegten die Schwarz Weißen, drei Mal die Blau Weißen. Vier Mal wurde unentschieden gespielt. Das Spiel zum ÖFB Cup im Jahr 2002 gewannen die Königsblauen als Regionalist mit 3:1.
10 Minuten noch bis zum Ankick! Die Spannung ist enorm - es knistert! Stefan Feiertag und Connor Noß heute erstmals von Beginn an.
Nur noch 5! Es ist alles angerichtet! Die Hütte ist voll! MEHR FUSSBALL LINZ GEHT NICHT !
Gleich gehts los! Der Ankick steht unmittelbar bevor. Wir haben Anstoß.
1
ANKICK!!!!!
2
Erste gute Momente für unsere Mannschaft, die sich hier überhaupt nicht versteckt.
3
Wir bleiben dran! Mitrovic wird über rechts geschickt, aber auch sehr gut abgelaufen vom Gegner.
4
Viel Laufarbeit gleich zu Beginn! Pirkl da ganz stark gegen Usor.
5
Jaja, die ersten Minuten gehören hier dem Underdog! Unser Mannschaft spielt frei auf und zieht keine Sekunde zurück.
6
Und die erste gute Möglichkeit geht dann doch an den LASK! Ibrahim Mustapha aus gut 18 Metern - knapp neben das Tor.
7
Ramba Zamba auf der Gugl, oder wie das jetzt hier heißt! Wir sind DA! Die Blauen gehen vorne weg und versuchen alles.
8
Szenenapplaus vor dem eigenen Sektor! Krainz zwingt Zulj zu einem Fehler.
9
Sagi und Scheibi an der Seitenlinie! PUSH PUSH PUSH!
10
Es wird laut! Usor sucht den Abschluss - wir blocken.
11
Und es wird lauter! Krainz gegen Pintor im Strafraum - Schiri Harkam lässt weiterspielen.
12
TOR für den LASK! Nach einem weiten Einwurf bringen wir den BAll nicht weg - Ziereis macht das 1:0.
13
Schade! Hofer im Vorwärtsgang - sucht Feiertag - ins Torout.
14
Schade! Die Anfangsphase hätte hier wirklich uns gehört. Der LASK kommt dann 1-2x mit Tempo nach vorne und wir liegen zurück.
15
Die Köpfe bleiben oben! Pirkl wird über links gesucht - zu weit und Lawal am Ball.
16
Strauss mit einem unnötigen Fehlpass und schon sind wir wieder unter Druck. Horvath geht mit Tempo durch die Mitte und wird erst im letzten Moment gestoppt.
17
Immer wieder über links und Pirkl! Usor hat da viel Arbeit.
18
Der LASK kann sich jetzt wieder in unserer Hälfte festsetzen. Aufpassen!
19
Nach vorne tun wir uns jetzt sehr schwer! Tempo und Druck sind enorm.
20
20 Minuten gespielt! Wir versuchen es nach vorne, verlieren dann wieder den Ball und Mitrovic hat hinten alle Hände voll zu tun.
21
Die Athletiker jetzt bemüht den Ball lange in den eigenen Reihen zu halten.
22
Wir versuchen den Spielfluss mit kleinen Fouls zu bremsen. Der LASK mit Vorteilen!
23
Und wieder die Hausherren! Zulj aus gut 20 Metern neben das Tor.
24
Stimmung 110% und das gilt für beide Seiten! FUSSBALL LINZ ist zurück!
25
Noß bleibt angeschlagen liegen - Partie wird unterbrochen! Geht aber gleich weiter.
26
Freistoß BW! Weiter Ball in den Strafraum - zu weit für Strauss und es gibt Abstoß.
29
Halbe Stunde gespielt und die Partie wird zunehmend zerfahrener. Nach vorne, nach wie vor, kommt wenig von uns.
30
Erster Abschluss nun von den Königsblauen! Hofer aus der zweiten Reihe über das Tor.
31
Bisher alles komplett friedlich im Stadion! Die Hütte ist ausverkauft und es herrscht eine großartige Stimmung. Genau so muss das sein.
32
Pintor wird da von Mitrovic im Zweikampf gestellt, fällt um und die Partie ist unterbrochen.
33
Pirkl sieht die Gelbe Karte.
35
Jeder Ballverlust wird bestraft! Krainz total unnötig an der Mittellinie und dann wird umgeschalten. Zjul am Ende knapp über das Tor. Wir atmen durch!
37
SAMBA! Ronny gegen drei und zieht das Foul! Freistoß (20m, links)...
38
Aus dem Freistoß entsteht ein kleiner Brand im Lask Strafraum - es gibt Eckball.
40
Fünf Minuten noch zu spielen im ersten Durchgang! Wir können uns ganz kurz vorne festsetzen, ehe wir wieder in einen Konter über links laufen - eine Heldentat im eigenen Strafraum verhindert das 2:0.
42
Mit Händen und Füßen! Unsere Mannschaft gibt ALLES und noch mehr. Wir sind richtig gut im Spiel und haben auch den Gegentreffer weggesteckt.
43
Völlig zurecht! Die Gelbe Karte gegen Horvath.
45
PAUSE! Es geht mit einem knappen 1:0 für die Hausherren in die Kabine.7
46
Weiter gehts mit den zweiten 45 Minuten!
47
Ballverlust bei unserer Mannschaft und es geht wieder schnell! Pintor nach einer weiten Hereingabe von rechts über das Tor.
49
Die ersten Minuten wieder ganz entscheidend und wieder sind wir gut reingekommen.
50
TOR für den LASK! Schmid mit einem total verunglückten Ausschuss - mit dem Tempo dann haben wir wieder Probleme, es wird ganz einfach kombiniert und Zulj macht das 2:0.
52
Jetzt wird es hier natürlich richtig schwierig. ABER! Auch gegen Hartberg hat keiner mehr an uns geglaubt.
54
Der LASK auf dem Weg zum 3:0 und nur mit Glück bleibt uns das erspart. Pintor und Zulj stehen sich am Fünfer im Weg.
55
Noß kommt über links in den Strafraum - wird dann aber am Schuss geblockt.
56
TOP-Chance für die Blau-Weißen! Koch von links, Maranda verlängert und dann Ronny per Kopf - nur knapp daneben.
60
Eine Stunde gespielt und wir werfen hier wirklich alles rein, was wir haben. Der Gegner trotzdem mit 2:0 in Führung. Es bleibt uns noch eine halbe Stunde.
61
NEEEEEIN! WAS FÜR EIN SOLO und dann wird Noß nicht belohnt.
61
DREIFACHWECHSEL! Mensah, Gölles und Ibrahimi kommen für Hofer, Noß und Feiertag.
63
Renner zieht über links auf, Koch mit Vollsprint hinterher - WAHNSINN! Das ist Derby!
64
TOR für den LASK, wieder Ziereis, aber der Treffer wird überprüft.
64
HANDSPIEL! Es bleibt beim 2:0.
67
Der Druck bleibt extrem hoch, aber wir geben nicht auf. Ronivaldo mit dem zweiten Torschuss in die Arme von Laval.
69
Doppelwechsel beim LASK! Flecker und Goiginger kommen für Pintor und Usor.
71
Fast jeder Konter ist brandgefährlich! Der LASK will das dritte Tor.
72
Wechsel bei BW! Windhager kommt für Mitrovic.
75
Viertelstunde noch zu spielen! Mit aller Gewalt versuchen wir nach vorne reinzukommen, aber das ist ganz, ganz schwierig.
76
Letzter Wechsel! Brandner kommt für Krainz.
78
Wir kommen noch einmal in ein kleines Übergewicht, in eine Phase mit mehr Ballbesitz und Zug zum Tor.
80
10 Minuten bleiben uns noch!
82
Der LASK wechselt! Ljubicic ersetzt Mustapha.
84
Letzter Wechsel beim LASK! Jovicic ersetzt Michorl.
85
SCHMIDI! Weltklasseparade aus nächster Nähe gegen Ljubicic.
88
Die letzten Minuten im Derby laufen! Wir haben hier wirklich alles und bis aufs Letzte gegeben. Schade, dass uns das Glück in der ein oder anderen Szene heute nicht hold war.
90
Gelbe Karte gegen Renner.
93
AUS! ENDE! VORBEI! Der LASK gewinnt das Derby mit 2:0.
Statistik
5 Torschüsse 3
6 Schüsse daneben 3
2 Eckbälle 1
17 Fouls 16
1 Abseits 1
Tabelle - ABL-QG
Tabelle - ABL-QG
Rang Mannschaft Spiele S U N Tore +/- Punkte
1 RZ Pellets WAC 10 4 4 2 41:39 2 31
2 FK Austria Wien 10 3 4 3 35:34 1 29
3 FC Blau Weiss Linz 10 3 4 3 33:48 -15 22
4 Cashpoint SCR Altach 10 2 6 2 27:40 -13 21
5 WSG Tirol 10 3 3 4 29:55 -26 19
6 SC Austria Lustenau 10 2 5 3 22:58 -36 16