FC Blau-Weiß Linz
vs.
SV Horn

eroded-top-white

2. Liga | 28 Runde

19. Mai 2023, 18:10 Uhr

Hofmann Personal Stadion

VS.
0 : 1

Matchsponsor:

eroded-bottom-white

Teilen:

Der Titelkampf könnte spannender nicht sein und spitzt sich weiter zu! In der 28. und drittletzten Runde aus LigaZwa ist Herbstmeister SV Horn zu Gast im Hofmann Personal Stadion. Die Waldviertler liegen aktuell mit 44 Punkten an der vierten Stelle der Ligatabelle.

Der abgelaufene Spieltag:

In der vergangenen Runde biss sich Horn beim 0:0 Unentschieden an den abstiegsgefährdeten Kapfenbergern die Zähne aus – ein über weite Strecken ereignisloses Duell zwischen den beiden Mannschaften, wo am Ende die Falken das 0:0 über die Zeit brachten und nun bereits seit neun Spielen ohne Niederlage sind.

Das letzte direkte Duell:

Keine Punkte gab es für unsere Mannschaft im Herbstdurchgang im Waldviertel. In der 25. Minute brachte Mayulu damals die Königsblauen noch verdient in Führung, doch die Hausherren konnten die Partie durch Albin Gashi und zwei Minuten vor dem Ende durch Patrik Mijic noch drehen und die Partie siegreich gestalten.

Der Gegner:

Seit 21. September 2022 ist der 31-jährige Mag. Philipp Riederer mit dem Traineramt betraut. Der mit der UEFA-A-Lizenz ausgestattete Trainer trainierte zuvor die zweite Mannschaft des SV Horn. Als aktiver Fußballer war er im Unterhaus tätig.

In der Winterpause wurde Paul Lipczinsky von Vöcklamarkt verpflichtet. Fünf Spieler wurden zudem von der zweiten Mannschaft zu den Profis hochgezogen. Sebastian Bauer (SKN St. Pölten) und Fabian Ehmann (TSV Hartberg) zogen einen Vereinswechsel vor.

Ein Blick in die Statistik:

Bisher kam es zu 17 Duellen der beiden Vereine aus denen sich acht Erfolge für Blau-Weiß Linz, sieben Siege für den SV Horn und zwei Unentschieden ergaben.

Mit 30 Punkten wurden die Niederösterreicher überraschend Herbstmeister, doch in der Rückrunde konnte diese Performance nicht gehalten werden. In der Auswärtstabelle rangiert unser kommender Gegner auf dem fünften Tabellenplatz und trifft damit auf die beste Heimmannschaft.

Wir konnten erfreulicherweise dank der guten Zusammenarbeit mit dem Magistrat die Zuschauerkapazität auf 1500 Personen erhöhen! Das gilt auch bei unserem letzten Heimspiel gegen Sturm Graz II.

ALLES AUF INS HOFMANN PERSONAL STADION! Ankick ist am Freitag um 18:10 Uhr!

STADIONHEVTL

LIVETICKER powered by LIWEST
Hallo und herzlich Willkommen zum heutigen Live-Ticker. Der FC Blau-Weiß Linz trifft auf den SV Horn.
Die Waldviertler liegen aktuell mit 44 Punkten an der vierten Stelle der Ligatabelle.
In der vergangenen Runde biss sich Horn beim 0:0 Unentschieden an den abstiegsgefährdeten Kapfenbergern die Zähne aus – ein über weite Strecken ereignisloses Duell zwischen den beiden Mannschaften, wo am Ende die Falken das 0:0 über die Zeit brachten und nun bereits seit neun Spielen ohne Niederlage sind.
Keine Punkte gab es für unsere Mannschaft im Herbstdurchgang im Waldviertel. In der 25. Minute brachte Mayulu damals die Königsblauen noch verdient in Führung, doch die Hausherren konnten die Partie durch Albin Gashi und zwei Minuten vor dem Ende durch Patrik Mijic noch drehen und die Partie siegreich gestalten.
Bisher kam es zu 17 Duellen der beiden Vereine aus denen sich acht Erfolge für Blau-Weiß Linz, sieben Siege für den SV Horn und zwei Unentschieden ergaben.
Mit 30 Punkten wurden die Niederösterreicher überraschend Herbstmeister, doch in der Rückrunde konnte diese Performance nicht gehalten werden. In der Auswärtstabelle rangiert unser kommender Gegner auf dem fünften Tabellenplatz und trifft damit auf die beste Heimmannschaft.
1
ANKICK! Die Partie wurde soeben freigegeben.
2
Sofort gehen wir hier nach vorne, suchen Ronivaldo und haben auch gleich eine große Möglichkeit.
3
Horn hier überhaupt noch nicht auf dem Platz und es gibt den ersten Eckball für uns.
5
Powerplay unserer Mannschaft und die Chance für Schösswendter und im Anschluss für Ronivaldo - immer ist noch ein Gegenspieler dazwischen.
6
Und schon der nächste Eckball für uns.
7
TOP-Chance für die Linzer! Aus linker Position kommt der Ball in den Rückraum und Seidl zieht ab - wieder ein Fuß dazwischen.
10
Die ersten 10 Minuten gehen klar auf das Konto unserer Mannschaft - nur das Tor fehlt noch. Horn kommt kaum über die Mittellinie.
12
Nächste Chance! Nach einem Koch-Freistoß ist Seidl aus dem Hinterhalt zur Stelle und zwingt Keeper Hotop zu einer Glanzparade.
15
Etwas Leerlauf schleicht sich jetzt ein. Der große Druck der Anfangsphase ist etwas verpufft.
17
Weite Hereingabe von der rechten Seite - Kopfball Ronivaldo neben das Tor.
19
Schade! Freistoß aus gut 18 Metern von Koch über das Tor.
20
Gelbe Karte gegen Neumayer.
24
Weiter, weiter! Ein Eckball jagt den anderen. Wir hätten uns den Treffer mittlerweile mehr als verdient.
25
Erster Abschluss der Gäste. Hausjell aber über das Tor.
26
Gelbe Karte gegen Gölles.
28
Pirkl drückt über die linke Seite und holt den sechsten Eckball heraus.7
32
Heftiger Zusammenprall zwischen Keeper Hotop und Simon Pirkl. Partie unterbrochen.
33
Neeeein! Hotop vertändelt den Ball und wir können kein Kapital daraus schlagen. Am Ende gibts noch Gelb gegen den Keeper des SV Horn.
36
Es will nicht sein! Mayulu volley aus der Drehung über das Tor.
37
Und wenig später wieder Mayulu - diesmal kann Hotop zur Ecke klären.
40
Fünf Minuten nur mehr im ersten Durchgang. Wir warten weiter auf die Führung und sehen Einbahnstraßenfußball.
45
PAUSE! Torlos geht es in die Kabinen.
46
Zweite Halbzeit soeben gestartet!
47
72% Ballbesitz und 8:1 Eckbälle. Mehr Überlegenheit geht nicht. Wir brauchen jetzt einen Treffer.
48
TORRAUB und die rote Karte gegen Keeper Hotop nach Foul an Ronivaldo.
48
Ersatztorhüter Linke kommt für Yilmaz.
50
Gibts ja nicht! Super-Freistoß von Seidl und wieder fälscht irgendeiner noch ab.
52
Viel hat sich am Spielverlauf nicht geändert. Nach wie vor ist es ein Spiel auf ein Tor. Horn hat überhaupt nichts entgegen zu setzen.
55
Zehn Minuten schon wieder gespielt im zweiten Abschnitt. Es bleibt weiter torlos.
57
Partie unterbrochen, weil Ronivaldo behandelt werden muss.
58
1.500 Besucher sind heute live im Stadion.
60
Das ist ganz bitter! Ronni muss verletzt runter - Mensah neu im Spiel.
60
Wechsel bei SV Horn. Ismailcebioglu kommt für Gashi.
61
Eine Stunde ist gespielt und die Fans spüren jetzt, dass die Mannschaft Unterstützung braucht.
62
Man merkt auch nicht unbedingt, dass wir einen Mann mehr sind. Zach, sehr zach!
65
Ganz, ganz schwer jetzt! Horn verteidigt mit Mann und Maus am eigenen Strafraum - wir finden keine Lücke.
66
Gelbe Karte gegen Sturing.
68
Sehr gute Gelegenheit für uns und eigentlich die beste Chance im zweiten Durchgang. Nach einer weiten Hereingabe von links kommt Gölles per Kopf an den Ball - Linke klärt.
69
Und gleich wieder kann sich der Ersatzkeeper der Gäste auszeichnen. Diesmal gegen einen Kopfball gegen Mayulu.
70
Nächster Wechsel! Simon Seidl kommt für Gölles.
75
Nur mehr eine Viertelstunde bleibt uns. Die Angriffe rollen weiter auf das Horner Tor - Eckball NR 12 mittlerweile.
77
Wechsel! Herrmann ersetzt Maranda.
79
NEEEEEIN! Das gibts doch einfach nicht mehr! Mayulu aus halbrechter Position völlig frei über das Tor.
83
Alle Mann in der Hälfte des SV Horn - aber wir kommen einfach nicht in den Strafraum.
87
TOR für den SV Horn durch Ismailcebioglu. Es ist nicht zu fassen. Mit der ersten Chance treffen die Gäste da völlig überraschend.
89
Fünf Minuten Nachspielzeit.
92
ELFMETER für unsere Mannschaft!
93
Brandner verschießt den Elfer - es passt zu diesem Tag!
95
AUS! ENDE! VORBEI! Wir verlieren gegen den SV Horn mit 1:0.
Statistik
6 Torschüsse 1
13 Schüsse daneben 2
14 Eckbälle 1
9 Fouls 14
2 Abseits 1
Tabelle - ABL-QG
Tabelle - ABL-QG
Rang Mannschaft Spiele S U N Tore +/- Punkte
1 FK Austria Wien 3 0 3 0 27:24 3 19
2 RZ Pellets WAC 3 0 3 0 30:33 -3 18
3 Cashpoint SCR Altach 3 0 3 0 18:31 -13 12
4 FC Blau Weiss Linz 3 0 3 0 22:38 -16 12
5 WSG Tirol 3 1 2 0 23:44 -21 12
6 SC Austria Lustenau 3 0 2 1 15:52 -37 7