FC Blau-Weiß Linz
vs.
FC Juniors OÖ

eroded-top-white

2. Liga | 21 Runde

19. März 2022, 14:30 Uhr

Hofmann Personal Stadion

VS.
2 : 0

Matchsponsor:

eroded-bottom-white

Mit Rückenwind gegen die Juniors

Teilen:

In der 21.Meisterschaftsrunde der „LigaZwa“ heißt es zum zweiten und letzten Mal in der laufenden Saison Derby Time. Der FC Blau-Weiß Linz empfängt dabei im Hofmann Personal Stadion die Juniors OÖ aus Pasching. Die Vorstädter belegen aktuell mit 14 Punkten den letzten Tabellenplatz der Ligatabelle.

Die Ausgangsposition:

Insgesamt 19 Mal kam es bislang zum Derby beider Mannschaften und die Bilanz gegen die Vorstädter ist durchwegs ausgeglichen. Acht Mal hieß der Sieger Blau-Weiß Linz, sechs Mal punkteten die Paschinger voll und fünf Mal wurde unentschieden gespielt. Im Herbstdurchgang rangen die Juniors den Königsblauen beim 2:2 Unentschieden in Pasching einen Punkt ab.

In der abgelaufenen Runde war der SK Vorwärts Steyr zu Gast in der Raiffeisen Arena in Pasching. Die Juniors beendeten durch einen 3:1 Erfolg einen Negativlauf von 16 sieglosen Partien. Alexander Michlmayr brachte die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Ibrahima Drame verwertete einen Strafstoß zum 2:0. Alberto Prada verursachte den Elfmeter und flog dabei mit Gelb – Rot vom Platz. Nur vier Minuten später erhöhte Marco Kadlec auf 3:0. Julian Turi (Vorwärts Steyr) sorgte mit seinem Treffer für eine Ergebniskorrektur, am verdienten 3:1 Erfolg für die Juniors konnte nicht mehr gerüttelt werden.

Trainer Gerald Scheiblehner vor dem Spiel: „Wir wollen jetzt unseren kleinen Lauf fortsetzen und haben gegen die Juniors natürlich auch etwas zum Wiedergutmachen. Trotz klarer Überlegenheit konnten wir im Herbst die Partie nicht für uns entscheiden und haben zwei Punkte liegen gelassen.  Wir wollen konstanter werden und das ist ein großes Ziel von uns jetzt auch in der Rückrunde und wir wollen alles daran setzen nicht nur das Derby zu gewinnen, sondern auch das dritte Spiel in Folge.“

Der Gegner:

Neu auf der Trainerbank der Schwarz Weißen ist seit November 2021 der 36 jährige Burgenländer Manuel Takacs. Der Besitzer der UEFA-A-Lizenz war bisher als Trainer im Nachwuchsbereich tätig. Als aktiver Fußballer verstärkte er unter anderem den  TSV Hartberg und Ritzing. Ihm zur Seite steht der 30 jährige Serbe Luka Pavlovic als Co- Trainer.

In der Wintertransferzeit wurden Marco Kadlec (Admira Wacker) und Dino Kovacevic (ASKÖ Oedt) neu verpflichtet. Abgegeben wurden In Pyo-OH (Ulsan Hyundai), Felix Mandl (FC Wacker Innsbruck) und Marco Sulzner (LASK).

TICKETS

STADIONHEVTL

LIVETICKER powered by LIWEST
Hallo und herzlich Willkommen zum heutigen Live-Ticker! Der FC Blau-Weiß Linz empfängt den FC Juniors OÖ.
Die 21. Meisterschaftsrunde beschert uns gleichzeitig das letzte Derby dieser Saion. Unsere Gäste wollen den Rückenwind aus dem 3:1 gegen Vorwärts Steyr vom vergangenen Wochenende natürlich auch heute in diese Partie mitnehmen.
Mit dem Kapfenberger SV, dem FC Dornbirn, Austria Wien II, der SV Horn und dem letzten Gegner aus Steyr sind bei zehn offenen Spieltagen noch fünf Konkurrenten für die Juniors in Schlagdistanz. Auf einen nicht Abstiegsplatz fehlen noch 2 Punkte.
Insgesamt 19 Mal kam es bislang zum Derby beider Mannschaften und die Bilanz gegen die Vorstädter ist durchwegs ausgeglichen. Acht Mal hieß der Sieger Blau-Weiß Linz, sechs Mal punkteten die Paschinger voll und fünf Mal wurde unentschieden gespielt.
Im Herbstdurchgang rangen die Juniors den Königsblauen beim 2:2 Unentschieden in Pasching einen Punkt ab.
Juniors-Coach Manuel Takacs: „Mit Blau-Weiß Linz wartet ein Gegner auf uns, der einen guten Fußball spielt. Wir wissen um die Stärken Bescheid, werden aber nicht in Ehrfurcht erstarren. Ich erwarte mir, dass wir die gleiche Intensität und Leidenschaft auf das Spielfeld bringen wie gegen Vorwärts Steyr. Der Sieg gegen Vorwärts war für die Köpfe sehr wichtig.“
Trainer Gerald Scheiblehner vor dem Spiel: „Wir wollen jetzt unseren kleinen Lauf fortsetzen und haben gegen die Juniors natürlich auch etwas zum Wiedergutmachen. Trotz klarer Überlegenheit konnten wir im Herbst die Partie nicht für uns entscheiden und haben zwei Punkte liegen gelassen. Wir wollen konstanter werden und das ist ein großes Ziel von uns jetzt auch in der Rückrunde und wir wollen alles daran setzen nicht nur das Derby zu gewinnen, sondern auch das dritte Spiel in Folge.“
ANKICK! Die Partie wurde soeben freigegeben.
3
Nach drei Minuten kommen wir erstmals gefährlich nach vorne. Mitrovic herrlich über links auf Pirkl - flache Hereingabe für Mensah, aber der wird am Abschluss gehindert.
4
Und gleich noch einmal unsere Mannschaft! Mensah mit dem Auge für Neumayr - Keeper Jungwirth einen Schritt schneller am Ball.
5
Guter Start für unsere Mannschaft! Wir versuchen hier sofort das Kommando zu übernehmen.
6
Freistoß aus der zweiten Reihe bringt uns leider nichts ein. Die Juniors wieder am Ball.
7
Starkes Auge von Seidl - toller Pass in die Nahtstelle für Pirkl - Juniors klären zur Ecke, welche aber nichts einbringt.
10
Zwei gute Möglichkeiten für unsere Mannschaft! Zuerst bleibt Gölles über rechts hängen - Ball bleibt aber heiß! Kostic mit einer scharfen Hereingabe - Keeper Jungwirth unsicher und erst im Nachfassen gerade noch Neumayr.
12
Es spielt nach wie vor nur unsere Mannschaft! Die Juniors wissen hier nicht wie ihnen geschieht.
13
Abschluss Mensah aus gut 15 Metern und dann wird heftig Handspiel reklamiert - Hameter lässt weiterspielen.
14
Weiter Ball jetzt der Juniors über halbrechts - Berni Janeczek ist zur Stelle und klärt mit gutem Stellungsspiel.
15
Bravo Danilo! Eine Hereingabe von links klärt er da souverän per Kopf vor Weixelbraun.
16
Auch wenn die Juniors jetzt nach vorne mutiger agieren sind wir immer noch feldüberlegen.
17
Partie unterbrochen! Weixelbraun musste da nach einem Zweikampf mit Mitrovic behandelt werden.
19
Partie im Moment total ausgeglichen. Ein offener Schlagabtausch im OÖ Derby.
20
Immer noch sind wir einen Mann mehr am Feld. Unsere Jungs versuchen jetzt sich wieder vorne festzusetzen.
22
Immer noch warten wir auf die erste wirklich nennenswerte Torchance. Die Juniors verlangen uns hier alles ab.
23
Freistoß für die Gäste - weiter Ball in den Strafraum - Binder zur Stelle.
24
Schneller Gegenstoß über Pirkl - Wimmer kann die Hereingabe ins Seitenout blocken.
25
Weixelbraun wieder im Spiel und gleich im Fokus - Mitrovic klärt da gerade noch zur Ecke.
26
Kurze Schrecksekunde, weil Brandner einen Schlag abbekommen hat. Geht aber schon wieder weiter.
27
Wir versuchen es mit einem weiten Ball in die Spitze auf Mensah - zu weit und Abstoß.
28
Es fehlt noch an der Präzision. Weiter Ball auf Pirkl - zu lange und Jungwirth zur Stelle.
30
TOOOOOR für den FC Blau-Weiß Linz und das war ein TOR DES MONATS! Nach einer Kostic Ecke übernimmt Seidl aus gut 20 Metern direkt und trifft unhaltbar. MEEEGA!
32
Die Führung geht absolut in Ordnung! Unsere Mannschaft hat den Kampf angenommen und sich regelrecht in diese Partie jetzt reingebissen.
35
Auch nach dem Tor sind wir tonangebend. Unsere Jungs orientieren sich weiter nach vorne und holen schon den nächsten Eckball.
37
Ein Blick auf die Live-Tabelle zeigt uns nun vor Amstetten auf Platz Drei.
40
Fünf Minuten noch bis zur Pause! Wir haben alles im Griff ! Tolle Stimmung im Stadion. So gefällt uns Fußball!
42
Gölles bislang über die rechte Seite bemüht, aber noch glücklos. Auch in dieser Szene läuft er sich fest.
43
Ballbesitz konnten wir gegenüber der ersten Viertelstunde drehen. 53/47 zu unseren Gunsten und das merkt man auch deutlich.
44
NEIN! Top-Chance für die Linzer! Mensah aus fünf Metern mit der Chance aus spitzem Winkel - neben das Tor.
45
PAUSE! Wir gehen mit einem knappen 1:0 in die Kabinen.
46
Weiter gehts mit den zweiten 45 Minuten!
46
Wechsel bei den Juniors zur Pause! Aigner ersetzt Kapsamer.
47
Erste gute Möglichkeit nach einem Freistoß von Kostic! Pirkl dann weit in den Strafraum - Jungwirth klärt.
49
Guter Start für unsere Mannschaft, die hier sehr fokussiert aus der Kabine zurückkommt und die Gäste gleich wieder unter Druck setzen kann.
50
Auf der Gegenseite versucht es Würdinger mit einer Flanke - können wir blocken.
51
Die Gäste können sich jetzt vorne kurz halten und erobern einen zweiten Eckball. Dieser bringt aber nichts ein.
53
Nächster Eckball für die Gäste, die sich da jetzt in der Tat etwas im Angriffsdrittel festsetzen können.
55
Wir geben dem Gegner jetzt zu viel Raum - das ist brandgefährlich!
56
Gute Möglichkeit für die Gäste! Nach einem Freistoß ist Wallquist im Strafraum per Kopf zur Stelle - neben das Tor.
57
TOOOOR für den FC Blau Weiß Linz durch Fabian Neumayr. Tolle Vorarbeit von Alex Kostic - Neumayr spielt dann Jungwirth aus und trifft aus spitzem Winkel.
58
Bravo Fabian! Er kann einen draufsetzen und macht heute seinen zweiten Ligatreffer - einmal mehr wunderschön.
59
Beide Assists heute von Alex Kostic, der eine hervorragend effektive Partie spielt. BRAVO KOSTI !!!
60
Partie unterbrochen, weil Weixelbraun wieder behandelt werden muss.
62
Erster Torschuss der Gäste nach gut einer Stunde. Kadle versucht es aus vollem Lauf- Schmidi ist aber zur Stelle.
63
Zweiter Wechsel bei den Gästen. Michlmayr kommt für Weixelbraun.
64
NEEEIN! Mensah legt wunderbar ab und Neumayr scheitert an der Stange.
65
Doppeltausch jetzt bei uns! Neumayr und Gölles machen Platz für Huber und Fetahu.
67
Alles Gute Anteo Fetahu. In den letzten beidebn Spielen konnte er jeweils als Joker stechen.
68
Partie kurz unterbrochen, weil Mitrovic behandelt werden muss. Der Daumen geht aber schnell wieder nach oben.
70
Die letzten 20 Minuten laufen und wir haben das Spielgeschehen wieder komplett im Griff.
72
Keine Highlights in den letzten Minuten! Es bleibt beim 2:0.
74
Wir steuern auf das dritte "Zu Null" zu! Auch heute hält Nicolas Schmid seinen Kasten bislang "super sauber".
76
Gelbe Karte gegen Radulovic.
77
Wechsel bei unserer Mannschaft! Mayulu kommt für Mensah.
78
850 Besucher sind heute live im Stadion.
80
10 Minuten noch zu spielen im OÖ Derby. Die Königsblauen lassen hier nichts mehr anbrennen und spielen die Partie souverän zu Ende.
81
Mayulu tankt sich über links durch - verhaut dann aber den Abschluss.
83
Die Gäste noch einmal mit einem Doppelwechsel! Die Partie tröpfelt jetzt dem Ende entgegen. Schuss von Radulovic weit über das Tor.
86
Letzter Wechsel! Socovka kommt für Kostic.
89
Zwei richtig gute Möglichkeiten zum Abschluss! Pirkl sauknapp über das Tor. Es bleibt beim 2:0. Gleich dürfte es amtlich sein.
90
AUS! ENDE! VORBEI! Wir gewinnen mit 2:0 und das war der dritte Erfolg in Folge (ohne Gegentor).
Statistik
6 Torschüsse 2
4 Schüsse daneben 3
4 Eckbälle 4
17 Fouls 17
1 Abseits 3
Tabelle - 2. Liga
Tabelle - 2. Liga
Rang Mannschaft Spiele S U N Tore +/- Punkte
1 SV Horn 4 4 0 0 6:2 4 12
2 First Vienna FC 1894 4 2 2 0 5:2 3 8
3 SK STURM GRAZ II 4 2 1 1 9:5 4 7
4 FC Flyeralarm Admira 4 2 1 1 9:8 1 7
5 SKU Ertl Glas Amstetten 3 2 1 0 7:2 5 7
6 FAC Wien 4 2 1 1 6:2 4 7
7 SKN St. Pölten 4 2 1 1 10:7 3 7
8 Grazer AK 1902 4 1 2 1 5:5 0 5
9 FC Liefering 4 1 2 1 7:7 0 5
10 SK Vorwärts Steyr 4 1 1 2 8:9 -1 4
11 FC Blau Weiss Linz 4 1 1 2 6:7 -1 4
12 SV Licht-Loidl Lafnitz 3 1 0 2 2:7 -5 3
13 Young Violets Austria Wien 4 0 2 2 8:11 -3 2
14 SK Rapid II 3 0 2 1 4:8 -4 2
15 KSV 1919 3 0 1 2 2:6 -4 1
16 FC Mohren Dornbirn 1913 4 0 0 4 2:8 -6 0