Veränderung im Trainerstab

Schößwendter_Eglseer

Der FC Blau-Weiß Linz freut sich, mit Christoph Eglseer einen neuen Tormanntrainer zu präsentieren. Eglseer war seit Sommer 2019 Tormanntrainer beim Zweitligisten SKN St. Pölten und besitzt die UEFA-Torwarttrainer-A-Lizenz. Der 43-Jährige wird sich ab sofort um das Tormann-Team der Kampfmannschaft kümmern.

Gleichzeitig verständigte sich der FC Blau-Weiß Linz darauf, den auslaufenden Vertrag mit dem bisherigen Tormanntrainer Manuel Moser nicht zu verlängern. Moser wechselte im Sommer 2020 von den LASK Amateuren zu den Blau-Weißen und gehörte vier Saisonen dem Trainerstab des FC Blau-Weiß Linz an. Der FC Blau-Weiß Linz bedankt sich bei Manuel Moser für seinen Einsatz und wünscht ihm alles Gute auf dem weiteren Weg!

„Zuerst möchte ich mich persönlich und natürlich im Namen des Klubs bei Mosi für eine unglaublich schöne und erfolgreiche Zeit mit zwei Meistertiteln und dem Aufstieg in die Bundesliga bedanken. Trotz alledem ist es so, dass sich Wege trennen und es immer wieder gewisser Veränderungen bedarf. Alles Gute für deine weitere Zukunft Mosi. Ab der kommenden Saison wird Christoph Eglseer unser neuer Tormanntrainer in der Bundesliga. Wir haben uns diese Entscheidung sehr gut überlegt und sind von Christoph nach mehreren Gesprächen und intensiver Suche vollends überzeugt, dass er sowohl für das Trainerteam, aber vor allem für unsere Torhüter eine echte Bereicherung sein wird“,so Christoph Schößwendter, Sportdirektor des FC Blau-Weiß Linz.