Moormann wechselt zum FC Blau Weiß Linz

© FC Blau-Weiß Linz

Vor dem Bundesliga-Saisonfinale am Samstag gibt der FC Blau-Weiß Linz den ersten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Martin Moormann wechselt von SK Rapid Wien zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen Vertrag bis 2026. Der 23-Jährige absolvierte die Akademie in St. Pölten, bis er 2018 zu Rapid Wien II wechselte.  Im Jahr 2021 schaffte der Innenverteidiger den Sprung von Rapid Wien II zu den Profis und bestritt seither 66 Pflichtspiele für Grün-Weiß.

„Ich freue mich sehr, ein Teil der Blau-Weiß Familie zu werden! Die bisherige Entwicklung des Klubs, ein klarer Plan der Vereinsverantwortlichen und die tolle Fangemeinde haben mich überzeugt, den eingeschlagenen Weg mitzugehen“, betont Martin Moormann.

„Mit Martin bekommen wir einen sehr spielstarken Innenverteidiger, der trotz seines jungen Alters schon jede Menge an Erfahrung sowohl national als auch international mit sich bringt. Er hat nicht nur in der Bundesliga, sondern auch in der Europa- und Conference League gezeigt, welche Fähigkeiten er besitzt. Es freut mich sehr, dass wir ihn von unserem Weg überzeugen konnten und er sich trotz mehrerer Interessenten für den FC Blau-Weiß Linz entschieden hat“, so Sportdirektor Christoph Schößwendter.