2. LINZ AG Frauenfußball-Derby im Hofmann Personal Stadion

LINZ,AUSTRIA,07.OCT.23 - SOCCER - ADMIRAL Frauen Bundesliga, FC Blau Weiss Linz vs FC Wacker Innsbruck. Image shows Patricia Dabic (Linz). Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl

Die perfekte Einstimmung für die Mitte Juni beginnende Fußball-Europameisterschaft findet am 2. Juni in der Heimstätte vom FC Blau-Weiß Linz, im Hofmann Personal Stadion, statt. Dort treffen um 16.00 Uhr die Frauen-Teams von FC Blau-Weiß Linz /Union Kleinmünchen und LASK aufeinander. Die erste Auflage vom LINZ AG Frauenfußball-Derby entschied im vergangenen Jahr der LASK knapp mit 2:1 für sich.

Frauenfußball der Spitzenklasse sowie beste Atmosphäre in der Heimstätte vom FC Blau-Weiß an der Linzer Donaulände ist jedenfalls garantiert. Die LINZ AG stellt allen BesucherInnen kostenlose Tickets zur Verfügung. Aktuell sind rund 3400 Tickets vergeben. Die Restkarten gibt es im online im Ticketshop des FC Blau-Weiß Linz oder am Spieltag vor Ort an der Kassa Nord. Die Eintrittskarte gilt am Spieltag innerhalb der Kernzone Linz als Fahrkarte für die LINZ AG LINIEN (ausgenommen Pöstlingbergbahn).

Christoph Peschek, Geschäftsführer FC Blau-Weiß Linz: „Es freut uns sehr, das 2. LINZ AG Frauenfußball-Derby in unserer Heimstätte auszutragen. Wir wollen dem Frauenfußball eine große Bühne geben und damit mithelfen, noch mehr für den Frauenfußball zu begeistern. So kommt es auch, dass wir in der Österreichischen Bundesliga Vorreiter sind, indem auch unser Frauenteam jedes Bundesligaspiel im Hofmann Personal Stadion abhält. Wir hoffen, dass in Zukunft dem auch andere Bundesligaklubs folgen. Zusätzlich freuen wir uns, dass wir unsere Spielgemeinschaft mit Union Kleinmünchen um weitere 3 Jahre verlängern.“

Aurelia Zeilinger, Spielerin FC Blau-Weiß Linz/Union Kleinmünchen: „Wir freuen uns schon riesig auf das Linzer Stadtderby. Vor heimischer Kulisse wollen wir unbedingt den Sieg einfahren und so mit einem guten Gefühl in die Sommerpause gehen. Das Publikum kann sich auf ein qualitativ hochklassiges Match freuen.“

Dr.in Jutta Rinner, LINZ AG-Vorstandsdirektorin: „Neben ihren Kernaufgaben ist der LINZ AG die Unterstützung von regionalen Vereinen und Veranstaltungen im Breiten- und Spitzensport ein Anliegen, und das bei Jugend, Frauen und Männern gleichermaßen. So unterstützt und begleitet die LINZ AG auch beide großen Linzer Fußball-Frauenmannschaften auf deren sportlichen Wegen. Unser Engagement mündet nicht zuletzt in das bevorstehende Derby, bei dem sich das Publikum auf Frauenpower und tollen Sport freuen darf. Im Namen der LINZ AG wünsche ich allen Spielerinnen ein schönes Match und den Zuschauer*innen spannende 90 Minuten beim zweiten Derby.“

Lena Farthofer, Spielerin LASK: „Das Derby am Sonntag ist ein sehr wichtiges und besonderes Spiel für uns. Wir wollen den Fans einen spannenden Fight bieten. Vor allem möchten wir uns, nach dieser überragenden Saison, noch mit einem Sieg krönen und, nicht zu vergessen, den Titel des letzten Jahres verteidigen. Die Vorfreude auf das Stadtderby ist auch im Training spürbar und die Motivation umso größer, weil sich jede einzelne einen Startelf-Platz sichern möchte. Wir haben uns im letzten Jahr individuell und mannschaftlich nochmal enorm entwickelt, deshalb bin ich guter Dinge, das wir das Stadtderby am Sonntag für uns entscheiden werden!“