TSV Hartberg
vs.
FC Blau-Weiß Linz

eroded-top-white

Testspiel | 4 Runde

12. Januar 2021, 15:00 Uhr

Kunstrasenanlage, Hartberg

VS.
4 : 2

Matchsponsor:

eroded-bottom-white

Niederlage im Test gegen Hartberg

Teilen:

Nichts zu holen gab es für den FC Blau-Weiß Linz im ersten Testspiel des noch jungen Fußballjahres 2021.

Bei idealen Bedingungen auf der Kunstrasenanlage in Hartberg konnten sich die Hausherren am Ende mit 4:2 durchsetzen.
Trainer Ronny Brunmayr fasste nach dem Spiel ein klares Resümee: „Wir sind jetzt erst sechs Tage im Training und dementsprechend konnte man heute noch nicht allzu viel erwarten. Unsere Leistung war heute sicher nicht das sprichwörtliche Gelbe vom Ei – gerade auch die Art und Weise der vier Gegentore schmerzt und versetzte uns wieder in einigen Momenten zurück in den Herbst. Diese Fehler – gerade auch bei den heute kassierten zwei Toren nach Standards – müssen wir schleunigst abstellen. Wir werden in den kommenden Einheiten intensiv daran arbeiten.“

Die Stahlstädter begannen gegen Bundesligist Hartberg mit folgender Startelf:

Schmid; Schantl, Janeczek, Fabio Strauss, Mitrovic; Brandner, Gemicibasi; Malicsek, Surdanovic, Kostic; Filip

Zur Pause kamen dann Gschossmann, Pomer, Schubert, Felix Strauß und Dobras, welcher sich nach wie vor bei den Königsblauen fit hält, in die Partie.

In den letzten 20 Minuten konnten sich dann unsere Youngstars Mestrovic, Ziric und Socovka beweisen. Auch Joel Dombaxi feierte nach über einem Jahr sein Comeback und zeigte eine sehr ansprechende Leistung.

Die Treffer für unsere Mannschaft resultierten aus einem verwandelten Elfmeter von Gemicibasi und einem Eigentor von Hartbergs Michael Huber.

Liveticker
Statistik
0 Torschüsse 0
0 Schüsse daneben 0
0 Eckbälle 0
0 Fouls 0
0 Abseits 0

Liga Tabelle