SV Horn
vs.
FC Blau-Weiss Linz

eroded-top-white

2. Liga | 25 Runde

23. April 2021, 18:30 Uhr

Sparkasse Horn Arena

VS.
1 : 2

Matchsponsor:

eroded-bottom-white

Hart erkämpfte drei Punkte in Horn

Teilen:

In der 25. Runde der 2. Liga ist der FC Blau-Weiß Linz zu Gast in der Sparkasse Arena in Horn. Der SV Horn belegt aktuell mit 21 Punkten den 16. und letzten Tabellenplatz der Liga.

Die Ausgangsposition:

Es ist definitiv nicht die Saison des SV Horn und auch in der Rückrunde kommen die Niederösterreich überhaupt nicht in Tritt. Ein Sieg und ein Unentschieden ist dabei die magere Ausbeute der Waldviertler aus den letzten acht Meisterschaftsrunden. In der abgelaufenen Runde verlor der SV Horn zudem das Kellerduell bei den jungen Rapidlern mit 1:0.

Im Herbstdurchgang konnten die Königsblauen im Linzer Stadion durch zwei Treffer von Fabian Schubert und einem von Philipp Pomer einen am Ende sehr knappen 3:2 Heimerfolg feiern. 13 Mal hieß in der Vergangenheit bereits das Duell Blau-Weiß Linz gegen die Blau Weißen aus Horn. Die Bilanz: Sechs Siege für die Königsblauen, fünf volle Erfolge für Horn und zwei Mal wurde Unentschieden gespielt.

Trainer Ronny Brunmayr vor dem Spiel: „Wir gehen natürlich als Favorit in die Partie – haben aber noch genau in Erinnerung, als wir im Herbst 3:0 vorne waren und es dann am Ende doch noch einmal ziemlich eng wurde. Unser Gegner hat interessante und gefährliche Spieler im Eins gegen Eins im Kader und wir werden sicher nicht den Fehler machen und Horn unterschätzen.“

Der Gegner:

Eine Vielzahl an neuen Spielern konnte Trainer Alexander Schriebl nach der Winterübertrittszeit neu im Kader begrüßen. Unter anderem kehrte Burak Yilmaz aus der 2. Türkischen Liga wieder nach Österreich zurück. Ebenso bekamen Andree Neumayr (Amstetten), Alexander Briedl und Daniel Antosch, beide Liefering, Lucho und Daniel Owusu von RB Salzburg, sowie Julian Klar (Altach) neue Verträge.

Personelles:

Felix Strauß und Turgay Gemicibasi sind gesperrt. Fabio Strauss fällt weiterhin verletzt aus.

In der 25. Meisterschaftsrunde war der FC Blau-Weiß Linz zu Gast in der Sparkasse Arena in Horn und empfing dabei den Tabellenletzten. Trainer Ronny Brunmayr musste drei Änderungen in der Startelf durchführen. Für die gesperrten Felix Strauss und Turgay Gemicibasi begannen Bernhard Janeczek und Alex Kostic. Während dem Aufwärmen verletzte sich dann auch noch Fabian Schubert und wurde kurzfristig von Hannes Huber ersetzt.

Bei idealen äußeren Bedingungen zeigte sich eine kampfbetonte und ausgeglichene Anfangsphase. Mit Fortdauer konnten die Linzer aber dann das Heft in die Hand nehmen und gingen auch verdient nach einer Viertelstunde in Führung. Pomer war über die linke Seite enteilt, hatte das Auge für Kostic in der Mitte und der ließ sich nicht zwei Mal bitten.

Auch nach der Führung blieb unsere Mannschaft tonangebend und kam zu Möglichkeiten. Wieder war es Kostic, scheiterte aber in der 20. Minute nach einem Wimmer-Freistoß im zweiten Versuch an der Stange. Nur wenige Minuten später ereilte Surdanovic das gleiche Schicksal – er scheiterte ebenfalls an Aluminium.

Horn fiel nur durch eine sehr harte Gangart und vielen gelben Karten auf und war mit dem einen Gegentor sehr gut bedient. Linz dominierte nach Belieben – einzig die Chancenauswertung ließ zu wünschen übrig. Erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang es den Hausherren wieder für mehr Ausgeglichenheit zu sorgen und so ging die Partie dann auch mit dem knappen 1:0 in die Kabinen.

Die zweite Halbzeit verlief zu Beginn überhaupt nicht nach Wunsch. Horn kam mit neuem Mut aus der Kabine, versuchte noch einmal alles und wurde in der 54. Minute belohnt. Nach einem Freistoß aus großer Distanz lenkte Wimmer im Strafraumgetümmel den Ball unglücklich ins eigene Tor ab und es stand 1:1.

Der Ausgleich beflügelte Horn nochmals und die Blau-Weißen gaben die Partie in weiterer Folge kurzfristig aus der Hand. Erst in der Schlussviertelstunde war es wieder ein offener Schlagabtausch mit Möglichkeiten auf beiden Seiten.

Die Entscheidung dann zu Gunsten der Linzer in der 83. Minute. Surdanovic wurde herrlich freigespielt und ließ dem Keeper des SV Horn keine Chance aus kurzer Distanz. Der Jubel war groß und in den letzten Minuten ließen unsere Jungs nicht mehr anbrennen. Es war ein hart erarbeiteter Sieg gegen den Tabellenletzten und weitere wichtige drei Punkte im Meisterkampf.

LIVETICKER powered by LIWEST
0
Herzlich Willkommen zum heutigen Live-Ticker! Der FC Blau-Weiß Linz gastiert beim Tabellenletzten in Horn.
0
In der abgelaufenen Runde verlor der SV Horn das Kellerduell bei den jungen Rapidlern mit 1:0 Toren. Zum letzten Mal spielte die zweite Mannschaft Rapids im Ausweichquartier Wiener Neustadt und nahm einen verdienten Sieg mit nach Hütteldorf. Das Goldtor schoss Oliver Strunz.
0
Im Herbstdurchgang konnte der FC Blau-Weiß Linz im Linzer Stadion nach einer 3:0 Führung einen 3:2 Heimerfolg feiern.
0
13 Mal hieß in der 2. Liga und Ersten Liga das Duell Blau Weiß Linz gegen die Blau Weißen aus Horn. Die Bilanz: Sechs Siege für die Königsblauen, fünf volle Erfolge für den SV Horn. Zweimal wurde unentschieden gespielt.
0
Ein Sieg und ein Unentschieden ist die Ausbeute der Waldviertler nach acht Runden der Rückrunde. Mit vier Punkten belegt man den letzten Platz der Rückrundentabelle.
1
AUF GEHTS! Die Partie wurde soeben freigegeben,
1
Unser Torjäger hat sich leider beim Aufwärmen verletzt (Leiste) und ist daher nicht im Kader. Hannes Huber beginnt daher von Anfang an.
3
Horn versteckt sich nicht und kommt gleich in der Anfangsphase zum ersten Eckball.
5
Schade! Surdanovic kommt über halblinks und mit viel Zug zum Tor. Abseits!
9
Ausgeglichen und sehr verbissene Anfangsphase in Horn! Es wird uns hier nichts geschenkt.
10
Nicolas Schmid zum ersten Mal gefordert! Nach einem weiten Ball ist er aber rechtzeitig aus dem Tor und kann klären.
12
Gute Möglichkeit für unsere Mannschaft! Über die rechte Seite kommen wir gefährlich in den Strafraum - Stangler kommt dann aber nicht an.
15
TOOOOOR für den FC Blau-Weiß Linz! Pomer kommt viel Fullspeed über die linke Seite, legt wunderbar quer und Kostic muss im Strafraum nur mehr DANKE sagen. 1:0 für Königsblau!
18
Auch nach der Führung machen wir weiter Dampf! Horn jetzt schwer unter Druck.
20
TOP-Chance für die Linzer! Nach einem Wimmer-Freistoß scheitert Kostic im zweiten Versuch an der Stange.
22
Gelbe Karte gegen Michi Brandner.
22
Der anschließende Eckball bringt nichts für uns ein - auch der zaghafte Konter von Horn versandet.
24
Linz macht weiter Druck und kommt zum nächsten Eckball. WIr haben die Partie hier klar im Griff.
25
Gelbe Karte gegen Huber!
26
NEEEIN! Surdanovic scheitert nach dem Eckball an der Querlatte. Das 2:0 ist mittlerweile überfällig.
28
Knappe halbe Stunde ist gespielt im Waldviertel! Der Tabellenführer dominiert gegen den Tabellenletzten mittlerweile nach Belieben. Einzig die Torausbeute ist noch mangelhaft.
30
Cosgun kommt für Briedl! Horn wechselt hier noch vor der Pause aus.
33
Gelbe Karte gegen Cheukoua.
35
Gelbe Karte gegen Diaz!
36
Weiterhin ein unverändertes Bild in Horn! Einbahnstraßenfußball der Königsblauen! Horn fällt nur mit derben Fouls auf.
37
Immer wieder haben die Hausherren noch einen Fuß dazwischen! Ein Angriff jagt den anderen!
40
Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kommen die Niederösterreicher dann doch wieder einmal gefährlich nach vorne. Die Linzer können aber klären.
42
Schantl mit einer starken Vorarbeit für Surdanovic! Der zieht über rechts davon und holt wieder eine Ecke heraus.
43
Nach dem Eckball wird wieder Flipper gespielt im Strafraum von Horn! Mit sehr viel Mühe können sie sich da noch befreien.
45
PAUSE in Horn! Der FC Blau-Weiß Linz geht mit einem knappen aber hochverdienten 1:0 in die Kabinen.
46
Weiter gehts mit den zweiten 45 Minuten!
47
Wechsel bei Horn zur Pause! Clinton Bangura geht, Monteiro kommt.
48
Horn kommt mit neuem Mut aus der Kabine und holt sich gleich einen Eckball.
49
Auf der Gegenseite machen die Linzer Druck und holen ihrerseits einen Eckball. Viel Tempo jetzt im Spiel.
52
Aus der einen Ecke wurden drei - aber wir können leider nichts daraus machen. Partie wieder ausgeglichen.
54
TOR für den SV Horn! Nach einem Freistoß aus großer Distanz lenkt Wimmer im Strafraum den Ball noch unglücklich ab und es steht 1:1.
56
Billiger ist es jetzt nicht mehr gegangen. Horn hat keine Ahnung, warum es auf einmal 1:1 steht. Pomer aber schon wieder auf dem Weg nach vorne - allerdings dann Handspiel im Strafraum.
58
Schade! Nach einer scharfen Hereingabe von der linken Seite scheitert Surdanovic nur knapp.
60
Eine Stunde ist gespielt und wir haben leider die Partie komplett aus der Hand gegeben. Horn macht Druck und spielt auf das 2:1.
61
Gelbe Karte gegen Alex Kostic.
61
Malicsek und Beslagic kommen für Janeczek und Huber.
63
Gelbe Karte gegen Mitrovic wegen angeblicher Schwalbe.
65
Gelbe Karte gegen Surdanovic.
68
Die Partie ist nun ein komplett offener Schlagabtausch geworden.
70
Ganz stark gemacht von Alex Kostic über rechts. Nach einem tollen Solo scheitert er aber am gegnerischen Keeper.
71
Wechsel bei den Königsblauen Kostic macht Platz für Filip.
72
Surdanovic kurbelt über die linke Seite und holt einen Eckball heraus.
73
Pomer aus dem Getümmel im Strafraum über das Tor.
75
Schlussviertelstunde in Horn und die Hausherren haben die große Möglichkeit aufs 2:1 Ein Schuss aus gut 14 Metern verfehlt das Ziel nur knapp.
80
Keine 10 Minuten mehr! Wir finden leider keinen wirklichen Zugriff.
83
TOOOOOOR für den FC Blau-Weiß Linz! Surdanovic wird traumhaft freigespielt und macht aus kurzer Distanz das soooo wichtige 2:1.
85
Bravo Jungs! Alles im Griff! Fünf Minuten noch zu spielen.
89
Die letzten Sekunden laufen! Es geht hin und her! Dramatik pur in Horn.
90
AUS! ENDE! VORBEI! Die Königsblauen gewinnen mit 2:1 gegen den SV Horn.
Statistik
3 Torschüsse 11
2 Schüsse daneben 7
5 Eckbälle 12
18 Fouls 12
2 Abseits 5

Liga Tabelle