FC Blau-Weiß Linz
vs.
PSV Eindhoven

eroded-top-white

Testspiel | Runde

15. Juli 2023, 18:00 Uhr

Hofmann Personal Stadion

VS.
1 : 2

Matchsponsor:

eroded-bottom-white

Teilen:

Vor dem ersten Pflichtspiel am Samstag, 22. Juli gegen die SPG Wallern/St. Marienkirchen (1. Runde UNIQA ÖFB Cup) bestreitet unsere Mannschaft am 15. Juli das letzte Testspiel in der Sommervorbereitung. Und dafür empfangen sie im Rahmen des Eröffnungsspiels im neuen Hofmann Personal Stadion den 24-fachen niederländischen Meister PSV Eindhoven.

Vergangene Testspiele & Kaderupdate

In den vergangenen fünf Testspielen feierten die Blau-Weißen 3 Siege (gegen SV Gallneukirchen, SV Spar Hochhauser Pichl 1963, Disogyori VTK) und mussten ein Unentschieden (gegen SKU Amstetten) und eine Niederlage (gegen First Vienna FC 1894) hinnehmen. Am Samstag werden neben Lukas Tursch verletzungsbedingt auch Manuel Maranda und unser Neuzugang Alem Pasic fehlen. Neben unseren weiteren Neuzugängen Marcel Schantl, Stefan Haudum, Stefan Feiertag und Raphael Hofer sind mit Conor Noß (Borussia Mönchengladbach) und Mehmet Ibrahimi (RB Leipzig) auch zwei Testspieler als neue Gesichter am Samstag mit dabei.

Der Gegner

PSV Eindhoven holte sich in der vergangenen Saison zum elften Mal den niederländischen Cuptitel. Das Finale entschied der Klub von ÖFB-Nationalteamspieler Mwene gegen Ajax Amsterdam nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit und Verlängerung im Elfmeterschießen mit 3:2 für sich. Die Meisterschaft beendeten sie als Tabellenzweiter.

Stadionöffnung & Spielbeginn

Das Stadion öffnet um 16 Uhr für alle Fans. Vor dem Spiel gegen PSV Eindhoven spielt um 16:20 Uhr unser Special Needs Team gegen jenes des SK Rapid Wien. Im Anschluss folgt ein feierliches Rahmenprogramm. Der offizielle Spielbeginn der Kampfmannschaft ist um 18 Uhr. Gespielt wird 2×45 Minuten inklusive „Verlängerungen“ mit 2×15 Minuten.

Tickets

Es gibt noch Restkarten im Stehplatzbereich und VIP-Tagestickets (Anfrage via E-Mail an business@blauweiss-linz.at).  Stehplatz-Tickets kosten 16€ und VIP-Tagestickets sind ab € 197,00 erhältlich.

Anreise

Direkt beim Hofmann Personal Stadion befinden sich keine Parkplätze. Wir appellieren öffentlich, zu Fuß oder mit dem Fahrrad anzureisen. Es gibt es 175 Fahrradständer unter der Eisenbahnbrücke. Außerdem gelten alle Tageskarten und Dauerkarten am Spieltag als Fahrschein für die LINZ LINIEN – ab 5 Stunden vor dem Match und bis 24:00 Uhr. (Kernzone ohne Pöstlingberg)

Hier stehen folgende Anreisemöglichkeiten zur Verfügung:

Straßenbahn-Linien 1,2,3,4

Pöstlingberg-Bahn 50

Haltestelle Hauptplatz

 

Straßenbahn-Linien 1,2

Haltestelle Peuerbachstraße

ODER

Haltestelle Linke Brückenstraße

 

Autobus-Linie 27

Haltestelle Schlachthof

ODER

Haltstelle Petzoldstraße

 

Autobus-Linien 12,25

Haltestelle Parkbad

ODER

Haltestelle Heilhamer Weg

 

Wer mit dem Auto anreist, hat die Möglichkeit im PARKHAUS HAFEN LINZ zu parken, allerdings ohne Gewähr. Dort gibt es für Fans einen speziellen Parktarif von 7€ ab 3 Stunden parken. Darunter 2,80€ pro Stunde. Der Tarif ist am 15. Juli ab 15 Uhr bis 16. Juli um 10 Uhr freigeschalten.

Wegbeschreibung PARKHAUS HAFEN LINZ zum Stadion

 

Weitere Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung (A7-Autobahnabfahrt Hafenstraße):

Tiefgarage Promenade

Tiefgarage Hauptplatz

Tiefgarage Pfarrplatz

Tiefgarage Lentos

Tiefgarage Arcotel Nike

Tiefgarage Parkbad

Tiefgarage Medicent

Fanshop

Beim Haupteingang wird es die Möglichkeit geben, bei machsport Fanartikel zu erwerben. Unter Anderem wird es einen Matchday-Seidenschal geben, der auch bereits ab sofort online und im Store in der PlusCity erhältlich ist.

Wir freuen uns auf unser erstes Heimspiel im Hofmann Personal Stadion!

Livestream

Für alle, die nicht im Stadion mit dabei sein können, gibt es einen Livestream skysportaustria.at mit Kommentator Andreas Grassl.

LIVETICKER powered by LIWEST
In weniger als einer Stunde ist es soweit und das erste Spiel unserer Kampfmannschaft im neuen Donauparkstadion - dem Hofmann Personal Stadion - startet.
Vor dem Spiel wird mit Stephanie Höller noch eine wichtige langjährige Mitarbeiterin der Geschäftsstelle verabschiedet. Stephi, alles Gute für deinen weiteren Lebensweg!
Vor dem Spiel sprechen noch Ehrenpräsident "Commandante" Hermann Schellmann, ILG-Geschäftsführer Markus Eidenberger und Blau-Weiß-Geschäftsführer Christoph Peschek.
In Kürze wird hier auch angekickt. Schiedsrichter der Partie ist Achim Untergasser, assitiert wird er von Manuel Undesser und Mag. Andreas Rothmann.
Beide Teams betreten das Feld, begleitet von der eigenen U7 sowie mehreren Nachwuchsteams unseren Frauenfußball-Kooperationsvereins Union Kleinmünchen
Und los geht's! Auf geht's, blau-weiße Jungs!
2
Okay, dieser Wechsel muss sein. Christoph Schösswendter beendet hiermit auch endgültig seine Fußballerkarriere. Für ihn kommt Ronivaldo auf's Feld.
4
RONIVALDO aus der zweiten Reihe!!! So schnell kann's gehen! 1:0 für uns!
7
Unsere Druckphase dauert an. Eckball, geschossen von Tobias Koch. Mit dem Kopf verlängert von Windhager, aber in die Arme von PSV-Keeper Benitez.
8
Im Gegenzug die erste richtig gefährliche Chance für die Eindhovener., aber Haudum kann klären.
13
Elfmeter für PSV. Xavi Simons tritt an und verwandelt zum Ausgleich.
16
Argh. Da sah unsere Defensive unglücklich aus. Ricardo Pepi netzt zum 2:1 für PSV ein...
18
Pirkl flankt in den PSV-Strafraum, Ronivaldo ist mit dem Kopf genau in der Flugbahn... aber PSV-Keeper Benitez leider davor am Ball.
23
Die erste Trinkpause. Es werden wohl noch einige notwendig werden.
26
Ibrahimi fängt einen PSV-Freistoß früh ab, Pass auf Ronivaldo, jener trifft aber leider nur das Außennetz
30
Bislang ziemlich ausgeglichenes Spiel alles in allem
31
Pirkl nach einem Konter alleine vor'm Keeper. Jener pariert, Eckball. Jenen tritt Pirkl, Haudum setzt den Ball mit dem Kopf aber hauchdünn neben's Tor.
35
Freistoß für PSV, wir können aber klären.
39
Erneut Ronivaldo nach schönem Pass von Ibrahimi. Aber leider geht auch dieser Ball am Tor vorbei.
45
Unsere Verteidigung schaut kurz gar nicht gut aus, Schmid kann einen gefährlichen Ball nicht bändigen, aber zwei PSV-Spieler treffen nicht bzw. treffen das Tor nicht. Glück im Unglück.
45
Halbzeit.
45
In der Halbzeitpause wurde das zweite wichtige Team vorgestellt, welches in Zukunft hier im neuen Hofmann Personal Stadion spielen wird: die Frauen-SPG Blau-Weiß Linz/Union Kleinmünchen. Kapitänin Katharina Meßthaler betonte im Gespräch mit dem gewohnt bravourös moderierenden Stadionsprecher Alexander Bravo was für eine Ehre es sei hier Bundesliga zu spielen.
46
Und weiter geht's mit Halbzeit zwei!
49
Corner für PSV, kann aber ohne viel Nervosität geklärt werden. Im Gegenzug Ronivaldo mit einem starken Sololauf, kann von der PSV-Verteidigung aber noch vor dem Sechzehner gestoppt werden.
59
Ibrahimi, Ronivaldo und Hofer so gut wie alleine auf das PSV-Tor, scheitern aber am Keeper.
61
Fünffachwechsel bei uns. Aus dem Spiel Ronivaldo, Brandner, Haudum, Ibrahimi, Koch. Rein kommen Krainz, Noß, Mensah, Feiertag, Dobras. PSV tauscht das ganze Team.
70
Doppeltausch bei uns. Simon Pirkl und Fabian Windhager gehen vom Feld, Julian Gölles und Marcel Schantl kommen ins Spiel.
74
Druckphase von uns! Zwei Torchancen, zwei Eckbälle, leider noch nicht zwingend genug. Da geht noch was heute, Burschen!
77
Rote Karte für PSV! Damit sind wir in Überzahl. Gemma, Linzer!
80
Stefan Haudum geht vom Feld, für ihn kommt Simon Seidl ins Spiel.
89
Ein letzter Wechsel, bevor wir in die geplante Verlängerung gehen. Alexander Briedl und Yunus Karakaya und Kevin Radulovic kommen ins Spiel. Fabio Strauß und Nicolas Schmid sind für heute fertig.
90
Die reguläre Spielzeit ist vorbei. Wir gehen nur in die geplante Verlängerung. Zweimal 15 Minuten werden noch gespielt.
93
Feiertag nimmt den Ball sehenswert im PSV-Sechzehner an, zwei gegnerische Spieler sind aber sofort auf ihm drauf, der Schiedsrichter sieht ein Foul an PSV. Leider.
96
Paul Mensah tankt sich durch die PSV-Verteidigungsreihen, schließt ab, leider aber auch seitlich vorbei.
98
Nach Verwirrung in der PSV-Verteidigung nach einem Klärungsversuch hat Paul Mensah den Ball alleine vor'm Torwart. Leider gelingt es PSV-Keeper Joel Drommel den Ball abzufangen.
105
Erste Halbzeit der Verlängerung ist um. Nach einer Pause geht's hier gleich wieder weiter.
105
Für die letzten fünfzehn Minuten darf jetzt auch noch Felix Gschossmann im Tor ran. Kevin Radulovic ist damit für heute fertig.
106
So, nach einer doch etwas längeren Pause geht's jetzt mit der zweiten Halbzeit weiter.
117
Das Spiel wogt hin und her, aber so richtiges Feuer will sich hier nicht mehr entfachen.
119
Da erspielt sich doch glatt Conor Noß eine Torchance. Aber scheitert leider am Keeper.
120
Und nun ist auch die Verlängerung aus. Wir trennen uns von PSV mit einer 2:1-Niederlage und das neue Donauparkstadion - das Hofmann Personal Stadion - ist hiermit offiziell eröffnet.
Statistik
0 Torschüsse 0
0 Schüsse daneben 0
0 Eckbälle 0
0 Fouls 0
0 Abseits 0
Tabelle - ABL-QG
Tabelle - ABL-QG
Rang Mannschaft Spiele S U N Tore +/- Punkte
1 RZ Pellets WAC 10 4 4 2 41:39 2 31
2 FK Austria Wien 10 3 4 3 35:34 1 29
3 FC Blau Weiss Linz 10 3 4 3 33:48 -15 22
4 Cashpoint SCR Altach 10 2 6 2 27:40 -13 21
5 WSG Tirol 10 3 3 4 29:55 -26 19
6 SC Austria Lustenau 10 2 5 3 22:58 -36 16