FC Blau-Weiss Linz
vs.
FAC Wien

eroded-top-white

2. Liga | 26 Runde

30. April 2021, 18:30 Uhr

Hofmann Personal Stadion

VS.
2 : 0

Matchsponsor:

eroded-bottom-white

Revanche gegen den FAC geglückt.

Teilen:

Fünf Runden vor Ende der Meisterschaft ist der Floridsdorfer AC zu Gast im Hofmann Personal Stadion. Die Wiener sind aktuell mit 29 Punkten auf Rang neun der Ligatabelle zu finden.

Die Ausgangsposition:

In der laufenden Rückrunde sind die Floridsdorfer ziemlich ausgeglichen unterwegs. Nach zehn Partien stehen neben drei Siegen und ebenso vielen Unentschieden vier Niederlagen zu Buche. Die Formkurve zeigt allerdings nach dem Trainerwechsel nach oben. Im Duell der Tabellennachbarn konnten die Floridsdorfer gegen Austria Lustenau am vergangenen Spieltag einen 1:0 Erfolg einfahren. Es war der zweite Sieg in Folge!

Im vergangenen Duell beider Mannschaften setzte es eine saftige 4:1 Niederlage für die Königsblauen auf dem FAC Platz. Einmal mehr war es Torjäger Marco Sahanek, welcher uns das Leben schwer machte.

Trainer Ronny Brunmayr vor dem Spiel: „Wir wollen natürlich dort anschließen, wo wir aufgehört haben. Natürlich haben wir die deutliche 1:4 Niederlage im letzten Duell noch im Kopf und wollen uns dafür revanchieren. Der FAC ist eine sehr kompakte Mannschaft und durch den Trainerwechsel mit neuer Motivation geimpft.“

Der Gegner:

Der Floridsdorfer AC wird seit 16. April 2021 vom Slowenen Mitja Mörec und dem Bulgaren Aleksandar Gitsov, beide ausgestattet mit der UEFA-A-Lizenz, interimistisch betreut. Mörec war als Spieler in Österreich bei Sturm Graz, Bad Radkersburg und dem FAC tätig. Die beiden Trainer folgten dem Vorarlberger Roman Ellensohn nach.

Elias Felber von Rapid II und Martin Raser waren in der Winterübertrittszeit die einzigen Neuzugänge des FAC. Abgegeben wurden Melvin Reichardt (Scheiblingkirchen), Lukas Paulik (Mondsee) und Abdelrahman Shousha (Mauerkirchen).

Personelles:

Fabio Strauß und Philipp Malicsek fallen für diese Partie verletzungsbedingt aus.

STADIONHEFTL

Fünf Runden vor Ende der Meisterschaft war der Floridsdorfer AC zu Gast im Hofmann Personal Stadion. Die Wiener waren vor dem Spiel mit 29 Punkten auf Rang neun der Ligatabelle zu finden und kamen dank zweier Erfolge mit neuem Selbstvertrauen nach Linz.

Trainer Ronny Brunmayr war vor der Partie zuversichtlich, dass seine Mannschaft an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen konnte. Die Startelf wurde auf drei Positionen verändert und dabei kehrten die zuletzt gesperrten Gemicibasi und Felix Strauß, sowie Fabian Schubert zurück.

Die Anfangsphase gestaltete sich intensiv und über weite Strecken ausgeglichen. Unsere Mannschaft hatte zwar mehr Ballbesitz, doch auf die großen Möglichkeiten musste man lange warten. In der 13. Minute klopfte Gemicibasi aus einem Freistoß erstmals gefährlich an und verfehlte das Ziel nur knapp. In der 23. Minute tauchte dann auch erstmals Fabian Schubert gefährlich vor dem Tor auf. Nach Vorarbeit von Surdanovic scheiterte unser Torjäger nur um Haaresbreite.

Immer wieder auch viel Leerlauf im Spiel auf beiden Seiten. Bei traumhaften äußeren Bedingungen hatten beide Mannschaften mit der Präzision zu kämpfen. Doch in der 32. Minute kippte die Partie dann zugunsten der Königsblauen. Schubert wurde im Strafraum zu Fall gebracht und es gab folgerichtig Elfmeter. Natürlich legte sich Fabian Schubert den Ball selbst zurecht und erzielte vom Punkt mit seinem 31. Saisontreffer das wichtige 1:0.

Auch nach dem Führungstreffer hatten die Königsblauen die Partie komplett im Griff und brachten den Spielstand auch in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann im Grunde, wie die erste aufgehört hatte. Die Blau-Weißen suchten die Entscheidung und waren nach gut einer Stunde dann auch noch um einen Mann mehr. Krainz holte sich nach wiederholtem Foulspiel eine Gelb-Rote Karte. Wenige Minuten später konnten die Stahlstädter dann den Deckel auf die Partie setzen. Nach einem Eckball war es einmal mehr Nicolas Wimmer, der sich in die Torschützenliste eintrug und mit dem 2:0 alles klar machte.

Die Revanche für die 1:4 Niederlage aus dem letzten Aufeinandertreffen war damit geglückt. Die Linzer eilen zum nächsten Sieg und bleiben damit natürlich auch an der Tabellenspitze.

LIVETICKER powered by LIWEST
0
Herzlich Willkommen zum heutigen Live-Ticker! Der FC Blau-Weiß Linz empfängt den FAC im Hofmann Personal Stadion.
0
Die Wiener sind aktuell mit 29 Punkten auf Rang neun der Ligatabelle zu finden.
0
Rückblick: Im Duell der Tabellennachbarn konnten die Floridsdorfer gegen Austria Lustenau einen 1:0 Erfolg einfahren. Den verdienten Heimerfolg sicherte Marco Sahanek durch einen Treffer vom Elferpunkt aus. Damit sicherte sich der FAC zum zweiten Mal in Serie die volle Punktezahl.
0
Eine saftige 4:1 Niederlage setzte es für die Königsblauen im letzten Duell gegen die Blau Weißen aus Floridsdorf auf dem FAC Platz.
0
Elias Felber von Rapid II und Martin Raser waren in der Winterübertrittszeit die einzigen Neuzugänge des FAC. Abgegeben wurden Melvin Reichardt (Scheiblingkirchen), Lukas Paulik (Mondsee) und Abdelrahman Shousha (Mauerkirchen).
0
Belmin Jenciragic verstärkt derzeit im Tor die U21 Nationalmannschaft.
0
13 Mal gab es bisher im Rahmen der 2. Liga und Ersten Liga das Blau Weiße Duell Linz gegen den FAC. Sechs Siege für die Stahlstädter, vier volle Erfolge für den FAC und drei Mal wurde remisiert. Ausgeglichen die Spiele am FAC Platz. Jeweils drei Siege und ein Unentschieden ist die Bilanz der bisherigen sieben Spiele.
0
ANKICK! Die Partie wurde soeben freigegeben.
5
Durchwegs ausgeglichene Anfangsphase in Linz! Der FAC versteckt sich keinesfalls.
8
Erstmals Fabian Schubert! Aus der zweiten Reihe versucht er es direkt - über das Tor.
10
10 Minuten gespielt - die großen Szenen fehlen bei traumhaften äußeren Bedingungen noch.
12
Unsere Mannschaft jetzt einmal bemüht das Spiel schnell zu machen. Die Gäste aus Floridsdorf agieren aber defensiv noch fehlerlos.
13
Freistoß BW! Gemicibasi aus gut 20 Metern halbrechts über das Tor. Die erste wirklich gute Möglichkeit - viel hat da nicht gefehlt.
18
Nach wie vor keine Neuigkeiten in Linz! Eine umkämpfte Partie, welche hauptsächlich im Mittelfeld stattfindet. Leichtes Übergewicht an Ballbesitz für die Linzer.
21
Dem FAC gelingt es immer mehr, sich aus der Bedrängnis zu befreien. Nach vorne geht aber auch bei den Wiener ganz wenig bis dato.
22
Pomer endlich einmal gefährlich über die linke Seite und holt auch sofort eine Ecke heraus. Wimmer kommt dann im Strafraum zum Abschluss - zu harmlos!
23
TOP-Chance Fabian Schubert! Nach Vorarbeit von Surdanovic scheitert unser Torjäger aus halblinker Position im Strafraum nur ganz knapp.
27
Viel Leerlauf jetzt wieder im Spiel. Wir enthalten euch keine Chancen vor, es gibt sie einfach nicht.
28
Knappe halbe Stunde gespielt und die Linzer wieder im Vormarsch! Schubert über rechts in den Strafraum - scheitert dann an der Stange.
30
Nach exakt einer halben Stunde der erste Torschuss der Gäste! Natürlich Sahanek - eine sichere Beute für Schmid.
31
Freistoß BW! Schubi aus gut 20 Metern volles Rohr - der Keeper der Gäste kann klären.
32
ELFMETER für Blau-Weiß Linz! Schubi wurde im Strafraum gefoult.
32
Gelbe Karte gegen Krainz.
33
TOOOOOR für den FC Blau-Weiß Linz! Schubert trifft vom Punkt und macht das 1:0.
34
Gelbe Karte gegen Rasner!
37
Auch nach der Führung haben unsere Jungs alles im Griff. Der FAC hadert jetzt ein wenig.
41
Gute Möglichkeit gegen Ende der ersten Halbzeit! Dobras und Surdanovic im Zusammenspiel und dann brennt der Hut bei den Gästen - mit vereinten Kräften können sie aber klären.
45
PAUSE! Die Parte geht mit einer knappen 1:0 Führung für unsere Mannschaft in die Kabinen.
46
Weiter gehts mit den zweiten 45 Minuten!
50
Aufgrund einer technischen Störung ist ein Live-Ticker aktuell nicht möglich.
60
Gelbe-Rote Karte gegen Marco Krainz.
61
Erster Wechsel! Kostic kommt für Dobras.
62
TOOOR für den FC Blau-Weiß Linz! Nicolas Wimmer stellt auf 2:0.
Statistik
12 Torschüsse 1
4 Schüsse daneben 1
14 Eckbälle 0
5 Fouls 6
2 Abseits 2

Liga Tabelle