FC Liefering
vs.
FC Blau-Weiss Linz

eroded-top-white

2. Liga | 30 Runde

23. Mai 2021, 17:00 Uhr

Red Bull Arena

VS.
1 : 1

Matchsponsor:

eroded-bottom-white

MEISTER !!!

Teilen:

In der letzten Meisterschaftsrunde kommt es nun also zum großen Showdown zwischen dem Tabellenführer FC Blau-Weiß Linz und dem punktegleichen Tabellenzweiten FC Liefering. Beide Vereine trennt nur die um einen Treffer bessere Tordifferenz.

Die Ausgangsposition:

Eine völlig ausgeglichene Bilanz ergibt sich aus den vergangenen 13 Duellen der beiden Teams. Sowohl der FC Liefering, als auch der FC Blau-Weiß Linz gewannen je fünf Duelle. Drei Mal wurde unentschieden gespielt.

In der abgelaufenen Runde mussten die Jungbullen im Ländle gegen Austria Lustenau hart kämpfen, um beim 4:2 Auswärtssieg mit drei Punkten die Heimreise antreten zu können. Zwischenzeitlich lagen die Vorarlberger in einer verrückten Partie mit 2:1 in Führung.

Im letzten Duell der beiden Teams waren über weite Strecken der ersten Halbzeit die Königsblauen tonangebend, ohne große Höhepunkte ging die Partie aber mit 0:0 in die Pause. Das Goldtor und 1:0 von Philipp Pomer entschied damals die Partie zu unseren Gunsten.

Trainer Ronny Brunmayr vor dem Spiel: „Wir haben uns in den letzten drei Tagen sehr gut und intensiv auf die Partie vorbereitet und fahren auch mit einem dementsprechend guten Gefühl nach Salzburg. Die Jungs sind alle hochkonzentriert und wollen sich für eine großartige Saison nun auch mit dem Meistertitel belohnen.“

Der Gegner:

Mit Beginn des Frühjahrsdurchganges übernahm Matthias Jaissle von Bo Svensson das Traineramt der Lieferinger. Der 33 jährige Deutsche ist mit der UEFA-Pro-Lizenz ausgestattet und betreute vorher in der eigenen Akademie die U18. Als aktiver Fußballer war er in der Zeit von 2007 bis 2014 bei der TSG Hoffenheim tätig, wo ihn dann eine schwere Verletzung zum Karriereende zwang.

In der vergangenen Transferzeit wurden acht Spieler neu in den Kader aufgenommen. Das sind von Red Bull Salzburg Douda Guindo, Forson Amankwah, Mamady Diambou und Nene Dorgeles. Sandro-Luca Molner, Justin Omoregie, Lukas Ibertsberger und Elias Havel wurden aus der Akademie hochgezogen. Alexander Briedl (SV Horn), Dominik Oroz (Vitesse Arnheim), Csaba Butka (Altach), Daniel Antosch (SV Horn) und Nikola Stosic (SV Ried) verließen den Verein. Maurits Kjaergaard, Benjamin Sesko und David Affengruber wechselten zu Red Bull Salzburg.

Personelles:

Trainer Ronny Brunmayr kann auf den gesamten Kader zurückgreifen und hat die Qual der Wahl.

Stadionheftl

LIVETICKER powered by LIWEST
0
Herzlich Willkommen zum heutigen Live-Ticker! Der FC Blau-Weiß Linz trifft im alles entscheidenden Spiel auf den FC Liefering.
0
Dramatischer hätte das Drehbuch der 2. Liga nicht geschrieben werden können. Am letzten Spieltag kommt es zum Duell Erster gegen Zweiter und es geht um den Meistertitel.
0
Eine völlig ausgeglichene Bilanz ergibt sich aus den vergangenen 13 Duellen der beiden Teams. Sowohl der FC Liefering, als auch der FC Blau-Weiß Linz gewannen je fünf Duelle. Drei Mal wurde unentschieden gespielt.
0
In der abgelaufenen Runde mussten die Jungbullen im Ländle gegen Austria Lustenau hart kämpfen, um beim 4:2 Auswärtssieg mit drei Punkten die Heimreise antreten zu können. Zwischenzeitlich lagen die Vorarlberger in einer verrückten Partie mit 2:1 in Führung.
0
Im letzten Duell der beiden Teams waren über weite Strecken der ersten Halbzeit die Königsblauen tonangebend, ohne große Höhepunkte ging die Partie aber mit 0:0 in die Pause. Das Goldtor und 1:0 von Philipp Pomer entschied damals die Partie zu unseren Gunsten.
0
Die Aufstellungen sind mittlerweile online! Fabio Strauss kehrt nach seiner überstandener Verletzung wieder zurück in den Kader.
0
Beide Mannschaften auf dem Weg Richtung Mittelkreis. In wenigen Augenblicken gehts los.
1
ANKICK! Die Partie wurde soeben freigegeben.
2
Und es heißt zum ersten Mal durchatmen! Ein Schuss aus gut 18 Metern der Gäste wird leicht abgefälscht und zwingt Schmid gleich zu einer Glanzparade.
3
Traumhafte äußere Bedingungen in der Bullen-Arena und endlich auch wieder MIT ZUSCHAUER !
4
Energischer Beginn des FC Liefering. Sofort werden wir da unter Druck gesetzt und wir müssen bereits die zweite Torchance für die Hausherren notieren. Sucic scheitert aus 17 Metern nur um Haaresbreite.
4
Auf der Gegenseite kommen wir zum ersten Eckball - bringt aber nichts ein.
5
Kjaergaard über links im Abseits - da wäre es wieder sehr schnell gegangen.
7
Die Anfangsphase geht klar an die Hausherren. Wir sind defensiv voll gefordert.
9
TOP-Chance für die Jungbullen! Konter über links und Kjaergaard - der legt quer und Sesko vergibt alleine aus gut sieben Metern.
11
Noch haben wir hier keine Luft zum Atmen. Liefering brandgefährlich.
12
WAHNSINN! Wieder ist es Sekso! Flanke von links kommt perfekt und diesmal scheitert er an der Stange.
14
Wir verlieren die Bälle zu schnell. So bleibt Liefering dominant und wir kommen nicht rein in die Partie.
19
Knapp 20 Minuten gespielt! Unsere Mannschaft kommt jetzt etwas besser in die Partie. Schaut schon viel besser aus.
20
Gelbe Karte gegen Surdanovic!
21
Brandner aus der zweiten Reihe weit über das Tor.
23
Liefering wieder auf dem Weg nach vorne. Ein überhasteter Abschluss von Sucic bringt aber keine Gefahr.
24
Gelbe Karte gegen Gemicibasi.
25
Freistoß Liefering! Weiter Ball in den Strafraum - Schmid zur Stelle.
27
Ein weiter Einwurf von Strauss wird zu einem Getümmel im Strafraum. Liefering kann sich aber befreien.
29
SCHUBI! Stark herausgespielt von Dobras und dann geht er erstmals davon - Schuss aus gut 20 Metern über das Tor.
30
Und gleich noch einmal unser Goalgetter! Schuss aus rechter Position diesmal abgefälscht und kein Problem für Keeper Stejskal.
32
ELFMETER für BW Linz! Schubi wird gefoult.
33
TOOOOOOOR für den FC Blau-Weiß Linz! FABIAN SCHUBERT per Elfmeter zur 1:0 Führung.
35
Nach einem furiosen Beginn des FC Liefering sind wir dran geblieben, haben uns reingebissen und ER hat zugebissen. Bravo Fabi !!!
36
Unglaubliche Bilder übrigens nach der Führung. Die gesamte Bank im kollektiv aufgesprungen und Richtung Spielfeld.
38
Die Hausherren hadern dagegen jetzt etwas. Die beiden großen Möglichkeiten nicht genutzt und auch jetzt blockt Brandner großartig gegen Prass.
40
Erster Eckball für Liefering bringt nichts ein - fünf Minuten noch im ersten Durchgang.
41
Weiter Einwurf von Strauss und Wimmer zieht den zweiten Eckball für uns.
42
WOOOW! Wimmer mit dem Mega-Kunstschuss und da fehlten nur wenige Zentimeter. Das wäre Tor des Jahres verdächtig gewesen.
43
Auf der Gegenseite eine gute Hereingabe von Kjaergaard - Schmid zur Stelle.
44
Liefering baut noch einmal Druck auf - Schantl klärt per Tackling im eigenen Strafraum.
45
1.123 Zuschauer heute bei der Entscheidung live dabei.
45
HALBZEITPAUSE in Liefering. Die Partie geht mit einem 1:0 für uns in die Kabinen.
46
Weiter gehts mit den zweiten 45 Minuten.
48
Guter Beginn und gleich die erste Möglichkeit für uns. Keeper Stejskal kann zur Ecke klären.
50
Guter Beginn in die zweite Halbzeit. Eine völlig andere Körpersprache wie zu Beginn der ersten Halbzeit.
54
Okoh völlig rüde gegen Schubert. Zurecht sieht er da die gelbe Karte.
55
Gottseidank geht es weiter - das hat nicht gut ausgesehen im ersten Moment.
57
Freistoß Gemicibasi aus 18 Metern kommt gefährlich. Stejskal pariert.
58
Eine Stunde ist gespielt und Liefering probiert es nochmals mit einem Doppelwechsel. Unsere Jungs haben das Geschehen hier voll im Griff.
60
Lieferinger finden jetzt keine Anspielstationen in der Box mehr und im Gegenzug bekommen wir immer mehr Räume...!
61
Gelbe Karte gegen Dobras.
62
Auch Aigner fährt voll auf Schubi drauf und sieht Gelb.
63
Dritter Wechsel! Havel kommt für Aigner.
64
Tolle Flanke von Surdanovic - Pomi im Vollsprint kommt nur ein paar Zentimeter zu spät.
66
25 Minuten noch zu spielen - ein offener Schlagabtausch jetzt in der Bullenarena.
68
Kjaergaard über links und Schantl klärt zur Ecke.
70
WAHNSINN! Wallner scheitert aus sieben Metern an der Stange und Sesko im zweiten Versuch ebenfalls.
71
Bei uns bahnt sich ein Wechsel an.
72
Gelbe Karte gegen Fabian Schubert.
73
Fabio Strauß kommt für Stefano Surdanovic.
75
Wir klatschen die Schlussviertelstunde in der Bullenarena ein. Der Kurs stimmt.
76
Liefering versucht sich ein Powerplay zu erspielen. Wir machen das aber defensiv über weite Strecken großartig.
78
Zwölf Minuten plus Nachspielzeit trennen uns noch vom größten Erfolg der Vereinsgeschichte. AUF GEHTS JUNGS !!!
79
Liefering braucht zwei Tore und versucht noch einmal alles.
80
Fabian Schubert geht runter - Filip neu im Spiel.
81
TOR für den FC Liefering. Forson erzielt den 1:1 Ausgleich.
83
Das werden jetzt noch einmal ganz intensive Schlussminuten. DAUMENDRÜCKEN !!!
84
Liefering drückt und will jetzt den Sieg.
86
Vier Minuten noch! Reine Nervensache jetzt.
88
Gelb-Rote Karte gegen Dobras - auch das jetzt noch!
88
Weiter Ball in den Strafraum - Stürmerfoul an Schmid. Kurze Pause zum Verschnaufen,
89
Ecke über Kjaergaard bringt nichts ein.
90
MEGA Chance Liefering! Sesko knapp neben das Tor.
90
Vier Minuten Nachspielzeit.
94
JAAAAAAAAA! WIR SIND M E I S T E R !!!!!!!
Statistik
5 Torschüsse 3
3 Schüsse daneben 4
2 Eckbälle 4
14 Fouls 16
3 Abseits 0

Liga Tabelle