FC Blau-Weiß Linz
vs.
SV Lafnitz

eroded-top-white

2. Liga | 19 Runde

06. März 2022, 10:30 Uhr

Hofmann Personal Stadion

VS.
3 : 0

Matchsponsor:

eroded-bottom-white

Lafnitz zu Gast in Linz

Teilen:

In der 19. Meisterschaftsrunde ist die Oststeiermark im Hofmann Personal Stadion zu Gast. Der SV Lafnitz kommt mit 29 Punkten im Gepäck nach Linz und belegt vor der Partie den sechsten Platz der Tabelle.

Die Ausgangsposition:

Sowohl der SV Lafnitz, als auch Blau-Weiß Linz konnten in der Rückrunde noch keinen vollen Erfolg feiern. In der Fremde waren die Steirer in acht Partien bislang drei Mal erfolgreich und liegen damit mit zwölf Punkten auf Rang acht der Auswärtstabelle. Unsere Mannschaft steht dagegen mit 13 Punkten aus neun Heimspielen auf dem sechsten Rang der Heimstatistik.

Im Herbstdurchgang mussten die Königsblauen gegen die Lafnitzer die erste Saisonniederlage einstecken. Nachdem Philipp Wendler die Steirer in Führung bringen konnte, sorgte Stefano Surdanovic für den kurzzeitigen Ausgleich. Stefan Gölles und Sebastian Feyrer sorgten am Ende für einen 3:1 Heimerfolg der Steirer.

In der abgelaufenen Runde empfing Lafnitz Wacker Innsbruck. Bereits nach 14 Minuten führten die Blau Gelben durch Thorsten Schriebl und Daniel Gremsl mit 2:0, allerdings kam der  Motor dannach ins Stottern. Von nun an sorgten die Spieler von Neotrainer Michael Oenning für ordentlich Druck und die Tiroler wurden letztendlich durch zwei Treffer von Marco Holz und Ronivaldo belohnt und sorgten so für den Endstand von 2:2.

Trainer Gerald Scheiblehner vor dem Spiel: „Wir wollen nun endlich den ersten Dreier im Frühjahr einfahren und hoffen dabei auch auf viel Unterstützung im eigenen Stadion. Die Leistung im Spiel gegen St. Pölten war absolut in Ordnung und wenn jetzt auch das Glück wieder zurückkommt bin ich mir sicher, dass wir gegen Lafnitz als Sieger vom Platz gehen können.“

Der Gegner:

Trainer Philipp Semlic konnte in der Winterübertrittszeit mit Christoph Halper (St. Pölten), Michael John Lema (Hartberg) und Florian Weiler (Sturm Graz II) drei neue Spieler im Kader begrüßen. Den Verein verlassen haben Mario Kröpfl (Hartberg) und Patrick Bürger (Pinkafeld).

Organisatorisches:

Aufgrund der Covid Maßnahmen Lockerungen ab 05.03.2022, ist der Zutritt ins Hofmann Personal Stadion wieder ohne Einschränkungen möglich.

Sichert euch gleich euer Ticket – wir freuen uns auf euren Besuch!!

STADIONHEVTL

LIVETICKER powered by LIWEST
Herzlich Willkommen zum heutigen Live-Ticker! Der FC Blau-Weiß Linz trifft im Hofmann Personal Stadion auf den SV Lafnitz.
Sowohl der SV Lafnitz, als auch Blau-Weiß Linz konnten in der Rückrunde noch keinen vollen Erfolg feiern. In der Fremde waren die Steirer in acht Partien bislang drei Mal erfolgreich und liegen damit mit zwölf Punkten auf Rang acht der Auswärtstabelle.
Im Herbstdurchgang mussten die Königsblauen gegen die Lafnitzer die erste Saisonniederlage einstecken. Nachdem Philipp Wendler die Steirer in Führung bringen konnte, sorgte Stefano Surdanovic für den kurzzeitigen Ausgleich. Stefan Gölles und Sebastian Feyrer sorgten am Ende für einen 3:1 Heimerfolg der Steirer.
n der abgelaufenen Runde empfing Lafnitz Wacker Innsbruck. Bereits nach 14 Minuten führten die Blau Gelben durch Thorsten Schriebl und Daniel Gremsl mit 2:0, am Ende reichte es aber nur zum einem 2:2 Unentschieden.
Trainer Gerald Scheiblehner vor dem Spiel: „Wir wollen nun endlich den ersten Dreier im Frühjahr einfahren und hoffen dabei auch auf viel Unterstützung im eigenen Stadion. Die Leistung im Spiel gegen St. Pölten war absolut in Ordnung und wenn jetzt auch das Glück wieder zurückkommt bin ich mir sicher, dass wir gegen Lafnitz als Sieger vom Platz gehen können.“
Die Mannschaftsaufstellungen sind online! Julian Gölles steht heute nach überstandener Verletzung erstmals wieder im Kader.
Tolle Stimmung im Hofmann Personal Stadion - in wenigen Augenblicken gehts los.
ANKICK! Die Partie wurde soeben freigegeben.
2
Intensiver Beginn! Beide Mannschaften geben von Beginn weg Gas.
4
Erster guter Angriff von uns über links und wir holen gleich den ersten Eckball.
5
Ecke wird kurz ausgeführt - Seidl bringt den Ball dann aber nicht gefährlich in den Strafraum.
7
Lafnitz im Gegenzug gefährlich und es wird kurz hektisch im Strafraum - Schiri Talic lässt aber weiterspielen.
9
Schösswendter bleibt nach einem Zweikampf mit Wendler liegen - wird aber gleich wieder weitergehen.
10
Seidl arbeitet intensiv mit zurück und holt sich weit in der eigenen Hälfte einen Ball.
12
Ideale äußere Bedingungen heute in Linz! Die Partie passt sich dem Wetter an - sehr verheißungsvoll.
14
Nach 13 Minuten die erste gefährliche Möglichkeit für die Gäste. Schösswendtner gegen Wendler im Strafraum - Gremsl ist dann Nutznießer und zieht ab - wir können blocken.
15
Viertelstunde gespielt und unsere Gäste erweisen sich einmal mehr als harte Nuss. Wir brauchen noch die erste gute Idee.
17
Erster Eckball im Spiel für die Gäste - total harmlos und wir sind wieder am Ball.
18
2015 konnten wir übrigens den letzten Erfolg zu Hause gegen Lafnitz feiern - das war noch in der RL-Mitte.
19
Jetzt wieder einmal eine Idee - aber die beiden langen Bälle aus der eigenen Hälfte werden sofort geklärt.
20
Unsere Fans versuchen die Mannschaft jetzt mitzureißen. Wir brauchen einen Impuls.
21
BRAVO! Kostic nimmt Neumayr mit und im letzten Moment klären die Gäste zur zweiten Ecke.
22
Stark von Schössi gegen Fadinger! Einmal mehr bleibt unser Bollwerk im eigenen Strafraum sicher.
24
Die Königsblauen konnten in den letzten Minuten wieder etwas den Schalter umlegen und offensiv für mehr Akzente sorgen. Weiter so!
25
Schade! Mitrovic auf dem Weg nach vorne - sieht Neumayr - spielt aber zu ungenau.
26
Gelbe Karte gegen Kostic.
28
Partie flacht jetzt immer mehr ab. Die Sonntags-Matinee aktuell noch kein Leckerbissen.
29
Kostic tankt sich mal durch und sieht Seidl im Strafraum - Offensivfoul.
30
Wendler aus der zweiten Reihe mit einem Schussversuch - neben das Tor.
31
Lafnitz läuft weiter sehr gut an und das nimmt uns den Schwung komplett heraus.
32
Bravo Danilo! Erster Torschuss im Spiel - aus gut 20 Metern in die Arme von Zingl.
35
10 Minuten noch bis zur Pause! Es fehlt uns im entscheidenden Moment die Präzision.
38
Gute Möglichkeit für Lafnitz! Nach Vorarbeit von Gremsl kommt Wendler im Strafraum zum Abschluss - Schmid pariert.
40
Fünf Minuten noch bis zur Pause! Sind uns sicher, dass Scheiblehner über Impulse in der Offensive nachdenkt - da muss mehr kommen.
41
TOP-Chance für die Linzer! Guter Weg von Seidl, geht in den Strafraum und legt quer - Neumayr stolpert bei der Drehung und die Chance ist vertan.
43
TOOOOR für den FC Blau-Weiß Linz! Huber bringt den Ball in den Strafraum, die Gäste könne nicht klären. Maranda mit dem zweiten Ball - herrlich in den Strafraum und Mitrovic trifft per Kopf.
44
Und wir haben gleich noch einmal die Chance! Seidl bringt aber den Ball an Zingl nicht vorbei.
45
HALBZEIT! Wir gehen mit einem knappen 1:0 in die Kabine.
46
Weiter gehts mit den zweiten 45 Minuten!
46
Wechsel zur Pause bei uns! Mensah kommt für Neumayr.
48
Mitrovic kommt über die linke Seite und holt einen Eckball.
49
NEEEIN! Fast der Doppelpack von Mitrovic - die Ecke schlüpft da durch und nur mit viel Glück verhindern die Gäste den zweiten Treffer.
51
Es geht hin und her! Sehr intensive Anfangsphase im zweiten Durchgang.
53
Aufreger! Kostic geht im Strafraum zu Boden und Schiri Talic lässt weiterspielen. Aus dem anschließendem Eckball können wir nichts machen.
55
Durchatmen! Prohart zieht nach Vorarbeit von Fadinger aus gut 20 Metern ab - neben das Tor.
56
700 Zuschauer heute im Stadion mit von der Partie.
57
Sehr gute Partie jetzt! Es war in den ersten gut 10 Minuten der zweiten Halbzeit mehr los, als im gesamten ersten Durchgang. So kann es weitergehen!
58
Mensah hat viel frischen Wind gebracht, in dieser Situation jetzt aber etwas zu ungestüm.
60
Eine Stunde gespielt! Wir haben uns deutlich gesteigert und auch auf die zweiten Bälle jetzt mehr Zugriff.
61
Erster Wechsel für Lafnitz! Fuchshofer ersetzt Prohart.
62
TOOOOOR für den FC Blau-Weiß Linz! Großartiger Angriff über Kostic und Seidl! Pirkl dann am Ball - sieht Seidl wieder am kurzen Eck und alle machen alles richtig! YES !!!
63
Lafnitz mit einem Freistoß aus gut 30 Metern - Grasser weit über das Tor.
64
Die Blau-Weißen auf der Siegerstraße und dem ersten Erfolg im Frühjahr jetzt sehr nahe.
65
Gelbe Karte gegen Simon Pirkl.
66
Nächster Wechsel bei Lafnitz! Lema kommt für Wendler.
68
Doppeltausch bei den Linzern! Mayulu und Gölles kommen für Huber und Windhager.
72
Die Luft ist jetzt ein wenig heraußen aus dem Spiel! Lafnitz macht den Eindruck, als ob sie sich hier damit abgefunden haben.
73
Gelbe Karte gegen Michi Brandner.
74
Alex Kostic hatte ja schon im ersten Durchgang eine gelbe Karte ausgefasst - er ist damit im nächsten Spiel gesperrt, sei nachgetragen.
77
Lafnitz hat sich augenscheinlich dem Schicksal übergeben. Wir lassen aktuell Ball und Gegner laufen.
79
KOSTIC! Auf dem Weg zum 3:0 - Schuss aus gut 18 Metern geht nur ganz knapp neben das Tor.
80
TOP-Chance Lafnitz! Fuchshofer prüft Schmid - der lässt nach vorne Prallen - Maranda klärt im letzten Moment gegen Lema.
82
Lafnitz wirft jetzt noch einmal alles nach vorne. Aufpassen jetzt noch einmal!
84
Dreifachwechsel noch einmal bei Lafnitz! Meister, Gschiel und Feyrer kommen in die Partie.
85
Fetahu kommt für Alex Kostic in die Partie.
86
TOP-Chance BW! Mayulu legt perfekt an und Mensah kommt mit vollem Trara! Weltklasse-Parade von Zingl zur Ecke.
89
Drei Minuten Nachspielzeit.
91
Große Möglichkeiten noch für Fetah und Mayulu - da war jetzt zweifach das 3:0 möglich.
92
TOOOOR für den FC Blau-Weiß Linz! Nach Vorarbeit von Mensah macht Fetahu sein erstes Saisontor.
93
AUS! ENDE! VORBEI! Wir gewinnen mit 3:0
Statistik
6 Torschüsse 2
1 Schüsse daneben 2
6 Eckbälle 2
18 Fouls 10
1 Abseits 0
Tabelle - 2. Liga
Tabelle - 2. Liga
Rang Mannschaft Spiele S U N Tore +/- Punkte
1 SKN St. Pölten 16 10 2 4 31:15 16 32
2 FC Blau Weiss Linz 16 10 1 5 38:17 21 31
3 SV Horn 16 9 3 4 21:17 4 30
4 Grazer AK 1902 16 7 7 2 26:16 10 28
5 FAC Wien 16 7 6 3 23:16 7 27
6 First Vienna FC 1894 16 7 5 4 19:13 6 26
7 SKU Ertl Glas Amstetten 16 7 4 5 27:24 3 25
8 SV Licht-Loidl Lafnitz 16 7 2 7 24:22 2 23
9 FC Flyeralarm Admira 16 6 3 7 24:26 -2 21
10 FC Mohren Dornbirn 1913 16 6 2 8 23:22 1 20
11 SK STURM GRAZ II 16 5 3 8 23:27 -4 18
12 FC Liefering 16 5 2 9 27:34 -7 17
13 SK Rapid II 16 4 5 7 23:33 -10 17
14 SK Vorwärts Steyr 16 4 4 8 20:32 -12 16
15 Young Violets Austria Wien 16 3 6 7 21:34 -13 15
16 KSV 1919 16 2 3 11 16:38 -22 9